Playlist

Kleider machen Bräute

Kleider machen Bräute: Ratgeber zum Thema große Bräute

Staffel 1

Von wegen eine große Braut ist bei der Wahl ihres Brautkleides zur Hochzeit eingeschränkt! Ganz im Gegenteil: Den hochgewachsenen Damen steht nahezu jede Kleiderform, was die Entscheidung für ein bestimmtes Modell aber nicht gerade einfach macht. Das weiß auch "Kleider machen Bräute"-Expertin Keasha, die großen Frauen vor allem ein Design empfiehlt: Ein schräg geschnittenes Dress, das die weiblichen Rundungen betont.

11.12.2014 16:49 | 1:48 Min |

Große Braut: Das gilt es beim Brautkleid zu beachten

Von wegen eine große Braut ist bei der Wahl ihres Brautkleides zur Hochzeit eingeschränkt! Ganz im Gegenteil: Den hochgewachsenen Damen steht nahezu jede Kleiderform, was die Entscheidung für ein bestimmtes Modell aber nicht gerade einfach macht. Das weiß auch "Kleider machen Bräute"-Expertin Keasha, die großen Frauen vor allem ein Design empfiehlt: Ein schräg geschnittenes Dress, das die weiblichen Rundungen betont.

Hochzeit auf Augenhöhe: Einer großen Braut steht praktisch jedes Kleid.
Hochzeit auf Augenhöhe: Einer großen Braut steht praktisch jedes Kleid. © Pixabay

Weiblich und schön: Fit-&-Flare

Eine große Frau kann alles tragen – das gilt auch in Sachen Brautkleid. So macht eine große Braut etwa in einem schulterfreien Kleid eine überaus gute Figur, wie Keasha an ihrem ersten Beispiel zeigt. Ebenfalls schmeichelhaft sind laut der Fachfrau der herzförmige Ausschnitt, das ab der Taille ausfallende und geraffte Kleid, der ausladende Saum und auch der dezent eingesetzte Gürtel. Er betont die schlanke Taille und setzt so gleichsam die Hüften gekonnt in Szene. Dazu trägt allerdings auch der Schnitt bei. "Wenn ein Kleid so schräg geschnitten ist, entsteht diese Hüftkurve. Es zaubert dir Hüften", erklärt die "Kleider machen Bräute"-Expertin. Der Fit-&-Flare-Schnitt sei wie für große Frauen gemacht, sogar ein noch voluminöserer Saum wäre denkbar. Auch der ähnliche Meerjungfrauen-Schnitt kommt für eine große Braut und ihr Brautkleid infrage.

Für die perfekte Hochzeit sind Brautkleid und Schuhe wichtig

Auch eine große Braut möchte eventuell in Schuhen mit etwas höherem Absatz zum Altar schreiten. Das sollte bereits bei dem Fitting und der Wahl der Hochzeitsrobe beachtet werden, denn: gegebenenfalls muss das Brautkleid dann verlängert werden. So können  – je nach Designer – hohe Extrakosten entstehen, die ebenfalls mit einkalkuliert werden müssen.  Je nachdem, wie die Proportionen verteilt sind, kann für einen langen Oberkörper von vornherein ein langes Mieder bestellt werden.

Weitere Tipps von "Kleider machen Bräute"-Expertin Keasha rund um das Thema Hochzeitsgarderobe findet ihr hier:

Kleider machen Bräute: Zierliche Bräute

Kleider machen Bräute: Meerjungfrauen-Style

Kleider machen Bräute: Plus-Size-Bräute

Kleider machen Bräute: Kurvige Bräute

Kleider machen Bräute: Wespentaille

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt