Jamie Oliver

Chili-Paprika-Chutney: Das Rezept von Jamie Oliver

Jamie Olivers Rezept für Chutney

Ergibt ca. 400 g

Frecher Chili-Paprika-Chutney
© Screenshot: Jamie at Home

Dies ist wirklich ein toller Chutney. Die Süße der gekochten Paprika mildert die Schärfe der Chilis und gibt dem Chutney eine wundervolle Wärme. Der Chutney schmeckt super mit bröckeligem Käse, auf Toast gestrichen zu zerlaufenem Käse oder mit überbackenem Käse. Auch super: Wenn man ihn in eine tolle Soße mit Würstchen oder kaltem Fleisch einrührt.

P.S.: Sie sollten vielleicht besser ein paar Einweg-Handschuhe tragen, wenn Sie die Chillies schälen und zerkleinern. Andernfalls werden Sie spätestens dann merken, was ich meine, wenn Sie sich die Augen reiben ...

Das braucht man

8 bis 10 frische rote Chillies
8 reife rote Paprika
Olivenöl
2 mittelgroße rote Zwiebeln, geschält und zerkleinert
1 kleiner Zweig frischer Rosmarin, Blätter abgetrennt und gehackt
2 frische Lorbeerblätter
5 cm langer Zimtstock
Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
100ng brauner Zucker
150 ml Balsamico-Essig

So wird's gemacht

Für eine lange Haltbarkeit des Chutneys sollten Sie ein paar saubere Gläser bereit halten. Legen Sie die Chillies und die Paprika auf einen heißen Holzkohlegrill bzw. auf einem Backblech oder einem Tablett unter den Backofen-Grill, bis sie gar sind und eine schöne dunkle Farbe haben. Geben Sie die Chilis und die Paprika in eine Schüssel (die kleineren Chillies brauchen nicht so lange, also entfernen Sie diese am Besten vor der Paprika) und decken Sie diese luftdicht mit Frischhaltefolie ab. Beim Abkühlen dünstet das Gemüse so im eigenen Dampf nach. Wenn das Gemüse abgekühlt ist, können Sie die Haut ganz einfach abziehen.

Haben Sie den größten Teil der Haut, Stengel und Kerne entfernt, haben Sie einen wunderbaren Berg leckerer Chillies und Paprikas. Zerkleinern Sie diesen Gemüsehaufen vorsichtig mit der Hand und legen Sie die Masse erst ein Mal zur Seite.

Für die Soße zunächst eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen. Geben Sie die Zwiebeln, den Rosmarin, die Lorbeerblätter und den Zimt hinzu und würzen alles mit etwas Salz und Pfeffer. Lassen Sie die Zwiebel-Gewürz-Mischung für etwa 20 Minuten köcheln, bis die Zwiebeln saftig braun und klebrig geworden sind.

Geben Sie nun die zerkleinerten Chilis, die Paprika, den Zucker und das Essig zu den Zwiebeln und lassen das Gemüse weiter köcheln. Sobald der Saft "eingedickt" ist, haben Sie einen hervorragenden, klebrigen Chutney, den Sie dann abschmecken können. Entfernen Sie die Zimtstange und die Lorbeerblätter. Jetzt können Sie die Masse mit einem sauberen Löffel in die Gläser füllen und an einem dunklen Ort aufbewahren. Alternativ können Sie die Chutney-Gläser auch im Kühlschrank aufbewahren und sofort verwenden. In sauberen Gläsern, sollte sich der Chutney einige Monate halten.

Jamie Oliver ganze Folgen online schauen
© Jamie Oliver

 

 

Jamies Kochshow: alle aktuellen Folgen findest du sieben Tage nach TV-Ausstrahlung hier!

 

 

 

Mehr Infos: www.jamieoliver.de

Kommentare

Aktuelle ganze Folgen

Getränke-Tipp

Video

Rezepte