Jamie Oliver

Bandnudeln mit geschmortem Lauch und knusprig-panierten Steinpilzen

Jamie Olivers Rezept für Schummel-Pappardelle

Für 4 bis 6 Personen

Bandnudeln mit Lauch Screenshot
© Screenshot: Jamie at Home

Ich habe diese Super-Gericht "Schummel-Pappardelle" (Bandnudeln) genannt, weil Sie beim Vorbereiten Ihrer Bandnudeln etwas schummeln können. Sie können nämlich einfach Lasagne-Nudeln als Bandnudeln formen. Pangratto ist ein reich gewürztes Paniermehl, das von ärmeren Italienern verwendet wurde, wenn sie kein Parmesan zur Hand hatten.

Zutaten

5 Mal Lauchgemüse, äußere Blätter entfernt und gewaschen
Olivenöl
3 Stückchen Butter
3 Knoblauchzehen, geschält und in feine Scheiben geschnitten
ein paar frische Thymian-Zweige, Blätter gepflückt
1 Glas Weißwein
Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer 
500 ml Hühner- oder Gemüsebrühe 
12 Scheiben Parmaschinken
2 x 250 g Pakete frische Lasagneblätter Mehl zum Bestreuen
2 Hände voll frisch geriebener Parmesan plus etwas zum Servieren

Für das Pangratto

1 kleine Hand voll getrocknete Porcini-Pilze
1/2 Ciabatta-Brot, etwas hart geworden und in Stücke geschnitten
Olivenöl
2 Knoblauchzehen, zerkleinert
1 Bündel frischen Rosmarin

Zubereitung

Halbieren Sie den Lauch länglich und schneiden Sie ihn in 1 cm große Scheiben. Erhitzen Sie etwas Öl und Butter in einem Topf. Wenn Sie ein leichtes Brutzeln hören, geben Sie den Knoblauch, die Thymianblätter und den Lauch dazu. Achten Sie darauf, dass der Lauch vollkommen bedeckt ist. Gießen Sie den Wein darüber, rühren die Brühe ein und würzen alles mit Pfeffer. Bedecken Sie nun das Lauchgemüse mit etwas Parmaschinken. Lassen Sie das Ganze bei geschlossenem Deckel für 25 bis 30 Minuten köcheln. Sobald der Lauch gar ist, können Sie den Topf vom Herd nehmen.

Um das Pangratto zuzubereiten, müssen Sie die Pilze und die Brotstücke mit etwas Salz und Pfeffer in einen elektrischen Mixer geben. Zerhäckseln Sie alles solange, bis es wie Paniermehl aussieht. Erhitzen Sie anschließend Öl in einer Pfanne und braten Sie darin die Knoblauchzehen sowie den Rosmarin für ca. eine Minute. Dann geben Sie das Paniermehl in die Pfanne und braten es solange, bis es schön knusprig ist. Schwenken Sie die Pfanne immer wieder hin und her, so dass das Paniermehl nicht an der Pfanne kleben bleibt. Geben Sie das Paniermehl auf ein Stück Kücherolle und entfernen Sie den Knoblauch sowie den Rosmarin – lassen Sie jetzt alles etwas abkühlen.

Stellen Sie anschließend Salzwasser in einem großen Topf und warten Sie bis das Wasser kocht. Verteilen Sie nun die Lasagneblätter auf einer sauberen Arbeitsfläche und bestreuen sie mit etwas Mehl. Legen Sie die Lasagneblätter aufeinander und schneiden Sie sie in 1cm große Streifen. Kochen Sie die "Schummelnudeln" für ca. 2 Minuten bis sie "al dente" sind.

Nehmen Sie den Parmaschinken aus der Pfanne, schneiden ihn in kleine Stücke und geben in gewürfelt wieder zurück zum Lauch. Würzen Sie alles mit Salz und Pfeffer und rühren Sie den Parmesan und die restliche Butter unter das Gemüse. Sie können etwas von dem Salzwasser dazu geben, wenn Sie möchten. Servieren Sie das Gericht schnellstmöglich mit Pangratto und Parmesan bestreut. Zum Schluss dekorieren Sie das Gericht mit den restlichen Thymianblättern – fertig!

Jamie Oliver ganze Folgen online schauen
© Jamie Oliver

 

 

Jamies Kochshow: alle aktuellen Folgen findest du sieben Tage nach TV-Ausstrahlung hier!

 

 

Mehr Infos: www.jamieoliver.de

Ein weiteres leckeres Pasta-Rezept gibt es bei fem.com: Nudeln mit Lauch und Nüssen

Kommentare

Aktuelle ganze Folgen

Getränke-Tipp

Video

Rezepte