Jamie Oliver

Hummingbird-Torte von Jamie Oliver: Rezept

Hummingbird-Torte

FÜR 14 PERSONEN
1 STUNDE
PLUS KÜHLEN
684 KCAL

250 ml Olivenöl, plus Olivenöl
zum Ausfetten
350 g Mehl, mit 3 TL Backpulver
vermischt
1 gestrichener TL gemahlener Zimt
350 g feiner Roh-Rohrzucker
4 sehr reife Bananen
1 Dose Ananasstücke (425 g)
2 große Eier
1 Msp. Vanillemark
50 g Pekannusskerne

FRISCHKÄSECREME

400 g Puderzucker
150 g weiche Butter
200 g Frischkäse
2 Bio-Limetten

KROKANT

100 g Zucker
50 g Pekannusskerne

Hummingbird-Torte
© Jamie Oliver Enterprises (2014 Jamies Wohlfühlküche) Photographer: David Loftus

Dieser bildschöne Kuchen schmeckt einfach verdammt gut – also backen und reinhauen. Leichter Rührteig mit reichlich Bananen und Ananas, knuspriger Pekannusskrokant und eine zitrusfrische Creme – das ist so gut wie perfekt. Für besondere Anlässe, wenn Sie Ihre Lieben verwöhnen wollen oder falls Ihnen einfach der Sinn nach einem guten Stück Kuchen steht, kommt diese Schönheit hier gerade recht.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Zwei Springformen (à 23 cm Ø) fetten und mit Backpapier auskleiden. Mehl und Zimt in eine Rührschüssel sieben. Den Zucker und 1 gute Prise Meersalz dazugeben. Die Bananen schälen und in einer zweiten Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Die Ananasstücke abgießen und fein hacken. Mit Öl, Eiern und Vanillemark unter die Bananen mischen. Das Ganze glatt unter die Mehlmischung heben. Die Nüsse fein hacken und behutsam unterziehen. Die Masse auf die Formen verteilen und 35–40 Minuten backen, bis sie aufgegangen und goldbraun ist und zurückfedert, wenn man vorsichtig daraufdrückt. Mit einem Messer innen an den Rändern der Formen entlangfahren. Die Böden 10 Minuten abkühlen lassen, dann zum Auskühlen auf Gitter setzen.

Inzwischen für die Creme den Puderzucker in die Küchenmaschine sieben. Die Butter hinzufügen. Mixen, bis die Mischung hell und cremig ist. Den Frischkäse dazugeben, die Schale von 1 Limettedazureiben und ein bisschen Saft hineinpressen. Mixen, bis die Masse gerade eben glatt ist – nicht zu lange! Die Creme kalt stellen. Für den Krokant den Zucker mit 1 Schuss Wasser in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen – nicht rühren, sondern die Pfanne rütteln und schwenken, bis der Zucker sich aufgelöst hat und hellbraun ist. Die Nüsse mit 1 Prise Salz unterrühren. Den Krokant auf ein geöltes Stück Backpapier gießen und erstarren lassen. Den ausgekühlten Krokant fein zerkleinern (Sie benötigen etwa die Hälfte; den Rest zum Bestreuen von Eiscreme – s. S. 342–345 – beiseitestellen).

Zum Fertigstellen einen Boden auf einen Tortenständer setzen und die Hälfte der Creme darauf verstreichen. Den zweiten Boden daraufsetzen und mit der restlichen Creme bestreichen. Die Schale der zweiten Limette darüberreiben. Wenn Ihnen danach ist, können Sie die Torte mit essbaren Blüten (etwa Stiefmütterchen, Borretsch- oder anderen Kräuterblüten) garnieren. Eine Tasse Tee dazu, und alle sind ziemlich glücklich. Servieren Sie – wenn schon, denn schon – in einem Meer von Glockenblumen auf einem umgestürzten Baumstamm.

Die ganzen Folgen von "Jamies Wohlfühlküche" gibt's im Anschluss an die TV Ausstrahlung immer hier auf sixx.de

Weitere Rezepte von Jamie findet ihr hier !

Mehr Infos: www.jamieoliver.de

Kommentare

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt