Sardinen mit Käse gegrillt: Fisch-Rezept von Jamie Oliver

Gegrillte Sardinen, gebratener Halloumi & Sesam-Rucolasalat

Gegrillte Sardinen und gebratener Halloumi
© 2010 Jamie Oliver Enterprises Limited. Photography: David Loftus

SARDINEN

  • 8 ganze Sardinen (je knapp 100 g),
  • geschuppt und ausgenommen
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 frische rote Chilischote
  • 1 kleines Bund glatte Petersilie
  • 1 TL Fenchelsamen

SALAT

  • 2 EL Mandelblättchen
  • 50 g Alfalfasprossen
  • 5 – 6 Stängel Minze
  • 100 g Rucola (verzehrfertig aus
  • dem Beutel), mit etwas
  • Brunnenkresse vermischt
  • 1 Granatapfel
  • 1 EL Weißweinessig

HALLOUMI

  • 1 Packung (250 g) Halloumi
  • (zyprischer Grillkäse)
  • 2 EL Sesamsamen
  • 3 Knoblauchzehen

FEIGEN

  • 4 Feigen
  • flüssiger Honig
  • 2 Stängel Minze

GRUNDZUTATEN

  • Olivenöl
  • natives Olivenöl extra
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer

MOUSSE (für 8 Personen)

  • 2 Tafeln (je 100 g) Bitterschokolade
  • guter Qualität (70 % Kakaoanteil)
  • 1 kleines Stück Butter
  • 300 g Sahne
  • 2 EL feiner Zucker
  • 1 TL Vanillepaste oder -extrakt
  • 2 sehr frische große Eier
  • 1 Schuss Weinbrand, Baileys,
  • Grand Marnier oder Armagnac
  • Kakaopulver, zum Bestäuben
  • 1 Orange, Clementine oder
  • 1 Handvoll Erdbeeren

ZUM SERVIEREN

  • 6 Vollkorn-Pitabrote
  • 1 Zitrone
  • 1 Flasche gekühlter Rosé

VORBEREITUNG
Alle Zutaten und Küchenwerkzeuge bereitstellen. Backofen auf 220 °C vorheizen. Einen mittelgroßen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und auf mittlere Hitze stellen. Platz im Gefrierfach schaffen.

MOUSSE
Schokolade in der Verpackung in kleine Stücke brechen oder schlagen, auswickeln, mit der Butter in eine hitzefeste Schüssel geben und die Schüssel auf den mittelgroßen Topf mit siedendem Wasser setzen. Während die Schokolade schmilzt, gelegentlich umrühren. Inzwischen die Sahne mit 2 EL Zucker und der Vanille in einer großen Servierschüssel steif schlagen, bis weiche Spitzen stehen bleiben. Die Eier trennen. Eiweiße in eine leere Rührschüssel geben. Eigelbe behutsam unter die geschlagene Sahne rühren. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz zu steifem Eischnee schlagen. Die geschmolzene Schokolade zusammen mit 1 Schluck Ihrer Lieblingsspirituose unter die Sahne rühren, dann mit einem Teigschaber behutsam den Eischnee unterheben. Ins Gefrierfach stellen (oder in den Kühlschrank, wenn die Mousse nicht gleich serviert werden soll).

SALAT
Eine mittelgroße Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Mandelblättchen darin goldgelb rösten; gelegentlich umrühren. In ein Schälchen füllen und die Pfanne auf kleine Hitze stellen.

SARDINEN
Die Sardinen in eine große Bratform legen. Knoblauch dazupressen, salzen und pfeffern. Die Schale der Zitrone fein darüber abreiben, die Frucht halbieren und von beiden Hälften den Saft hineinpressen. Zitronenhälften mit der Schnittfläche nach oben in die Form setzen. Alles mit Olivenöl beträufeln. Chili vom Stiel und nach Belieben von den Samen befreien, fein hacken und darüberstreuen. Petersilie abbrausen, trockenschütteln, die Stängel fein hacken. Mit den Fenchelsamen in die Form streuen. Die Petersilienblätter grob hacken, beiseitelegen. Mit den Händen Fische und Gewürze gut vermischen. Im oberen Teil des Ofens in etwa 10 Minuten goldgelb und knusprig braten. Hände waschen.

HALLOUMI
Den Käse auf einem sauberen Brett in 8 Stücke schneiden. Sesam darüberstreuen und in den Käse drücken. Etwas Olivenöl in die heiße Pfanne gießen, die ungeschälten Knoblauchzehen andrücken und hinzufügen. Sobald sie zu zischen beginnen, die Halloumistücke einlegen und in 2 Minuten goldbraun braten. Wenden, die Hitze reduzieren, restlichen Sesam vom Brett einstreuen.

PITA-BROTE
Die Brote auf beiden Seiten mit Wasser besprenkeln und im unteren Teil des Ofens aufbacken.

SALAT
Sprossen und Minze abbrausen, trockentupfen, die Minzeblätter fein schneiden. Mit dem Rucola auf einer Platte anrichten, die gerösteten Mandelblättchen darüberstreuen. Granatapfel halbieren. Über dem Salat aus einer Hälfte mit einem Löffelrücken die Kerne herausklopfen. 3 EL natives Olivenöl in eine Tasse gießen, den Saft der anderen Granatapfelhälfte hineinpressen, 1 EL Weißweinessig unterrühren. Dressing und Salat auf den Tisch stellen.

FEIGEN
Jede Feige oben kreuzweise einschneiden und mit seitlichem Druck aufplatzen lassen. Auf einem Brett anrichten, in die Mitte ein Schälchen mit flüssigem Honig stellen. Minze abbrausen, trockentupfen, Blätter abzupfen und auf die Feigen und das Brett streuen. Mit nativem Olivenöl beträufeln, leicht salzen. Die Zitrone zum Servieren in Spalten schneiden, 1 Spalte auf das Brett mit den Feigen legen. Zu Tisch bringen.

SERVIEREN
Die Sardinen in ihrer Form, die Pita-Brote und die Pfanne mit dem Halloumi auf den Tisch stellen. Die Petersilienblätter über den Halloumi streuen. Mit den restlichen Zitronenspalten und einem gut gekühlten Rosé servieren. Für den Nachtisch die Mousse aus dem Gefrierfach holen, mit Kakaopulver bestäuben und mit Orangen- oder Clementinenspalten beziehungsweise Erdbeeren servieren.

Probiert auch Jamies leckeres Rotes Thai-Curry mit Riesengarnelen oder die Hähnchenspieße .

Die ganzen Folgen von "Jamies 15 Minutes Menüs" gibt's im Anschluss an die TV Ausstrahlung immer hier auf sixx.de

© 2010 Jamie Oliver "Jamies 30-Minuten-Menüs: Genial geplant - blitzschnell gekocht"

Mehr Infos:  www.jamieoliver.de

Weitere Nudelgerichte findet ihr hier auf fem.com !

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt