Urlaubsfotos auf Fliesen: DIY-Anleitung aus Handmade mit Enie

Urlaubsfotos mal anders

Facebook war gestern, Fotoalbum war vorgestern – jetzt kannst du deine schönsten Urlaubserinnerungen in deiner „Home Gallery“ präsentieren! Auf Fliesen aus Keramik, Porzellan oder Holz bringen deine Urlaubsfotos Sonnenschein, Spaß und Sommer-Feeling in deine Wohnung. Wie du deine Urlaubsfotos in Nullkommanix auf Fliesen verewigen kannst, zeigt dir unsere Videoanleitung!

Foto Fliesen1
Deine individuellen Urlaubsfoto-Kacheln! © sixx

Das brauchst du für die Urlaubsfoto-Fliesen:

Fototransferlösung (z.B. „Foto Transfer Potch“ von C. Kreul)
Fototransfer-Überzugslack (z.B. „Foto Transfer Potch Überzugslack“ von C. Kreul)
Laser-Prints deiner schönsten Urlaubsfotos (Laser-Print, da diese Ausdrucke mit wasserfester Tinte gemacht werden und nicht mit wasserlöslicher wie bei einem Tintenstrahldrucker)
Breiter Synthetikpinsel & Lineal/Schablonierroller
Serviette oder Papiertuch
Fliesen aus Keramik, Porzellan oder Holz
Plastikhandschuhe & Schwamm & Fön
Wasser (in einer Blumen-Sprühflasche)

Die Urlaubsfoto-Kacheln selber machen: So geht's

Schritt 1:
Drucke deine schönsten Urlaubsfotos im Format deiner Fliesen auf einem Laserdrucker aus.

Schritt 2:
Pinsele eine Fliese mit der Fototransferlösung ein und direkt im Anschluss die Vorderseite deines ausgedruckten Bildes. Wichtig ist, dass du dabei sehr zügig arbeitest.

Schritt 3:
Sobald du sowohl die Fliese als auch den Laser-Print fertig eingepinselt hast, musst du den Print sofort auf der Fliese platzieren: Drehe den Print dazu einmal um seine eigene Achse, so dass er mit der bestrichenen Oberseite auf der Fliese zu liegen kommt.

Schritt 4:
Rolle nun mit dem Lineal oder Schablonierroller fest und gleichmäßig über den auf der Fliese platzierten Digital-Print und streife die überschüssige Transferlösung, die dabei an dem Lineal oder der Schablonierrolle kleben bleibt, an der Serviette oder dem Papiertuch ab.

Schritt 5:
Föne jetzt die mit dem Digital-Print beklebte Fliese mindestens 10 Minuten lang (trocken und auf der höchsten Stufe). Noch besser: Du lässt die Kachel 24h lang bei Raumtemperatur trocknen!

Schritt 6:
Wenn die Fliese mit dem applizierten Digital-Print abgekühlt ist, befeuchtest du die Papierschicht mit Wasser und wartest so lange, bis das Papier aufgeweicht ist. Anschließend reibst du die aufgeweichte Papierschicht vorsichtig mit deinen Fingern oder mit einem Schwamm ab (am besten trägst du dabei Plastikhandschuhe), bis nur noch einzelne Papierfasern zu sehen sind. Übrig bleibt die in der Transferlösung eingebettete wasserfeste Druckerfarbe – dein schönes Urlaubsfoto!

Schritt 7:
Zum Schluss lackierst du alles sauber mit Überzugslack über. Die feinen weißen Papierfaserrückstände verschwinden beim Überlackieren des Fotos und deine Urlaubserinnerung erstrahlt in vollem Glanz!

Fertig ist die Fliese mit deinem Urlaubsfoto!

Extra-Tipp von Enie:
Alle Motive erscheinen spiegelverkehrt auf der Fliese! Denk´ daran, falls auf deinem Foto beispielsweise ein Schriftzug zu sehen ist.

"Handmade mit Enie" läuft immer samstags ab 14:00 Uhr. Alle anderen  DIY-Anleitungen  und  Video-Anleitungen zur Sendung  findet ihr auf  sixx.de . Sendung verpasst? Die  ganzen Folgen  von "Handmade mit Enie" findet ihr auch online.

Kommentare

Rezepte