Das Rezept aus Enie backt

Schwarzwälder Kirsch Cupcakes

Mit ihrem Gast backt Enie heute Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes: Die Besonderheit: Sie sind vegan und schmecken deshalb nicht weniger köstlich.

24.11.2015
Zutaten für Portionen
240 ml Kaffee
120 ml Pflanzenöl (bevorzugt Sonnenblumenöl)
2 TL Ei-Ersatz (Orgran NoEgg oder Sojamehl)
4 EL Wasser
1 EL Vanillearoma (flüssiges, natürliches)
220 ml Pflanzenmilch (bevorzugt Soja)
1 TL Bio-Apfelessig, vegan
230 g Mehl (Weizen)
340 g Rohrohrzucker (fein)
2 TL Natron (am besten Kaiser Natron)
1 TL Weinstein Backpulver
1 TL Salz
70 g Kakao
200g vegane Schokodrops, weiß (VantasticFoods zb von Veganz)
100 ml vegane Sahne (Schlagfix)
4 TL Kirschkonfitüre
50 frische Sauerkirschen, oder 2 Gläser Schattenmorellen im Saft

Schritt 1:

Den Kaffee das Pflanzenöl, den Ei-Ersatz mit 4 EL Wasser und Vanillearoma vermischen und beiseite stellen.

Schritt 2:

Pflanzenmilch und 1 TL Bio Apfelessig mischen und 5-10 min beiseite stellen.

Schritt 3:

Mehl, Rohrohrzucker, Natron, Weinstein Backpulver, Salz und Kakao vermischen und zum Zucker-Öl Gemisch sieben. Pflanzenmilchmischung hinzufügen, vorsichtig unterheben bis alles vermischt ist. Nicht zu lang rühren!

Schritt 4:

Teig in Förmchen verteilen und bei 170 Grad ca. 20-22 Min backen. Vorm Verzieren vollständig auskühlen lassen.

Schritt 5:

Die veganen Schokodrops im Wasserbad auf niedriger Temperatur schmelzen

Schritt 6:

100 ml vegane Sahne und die geschmolzene Schokolade in ein hohes Gefäß gießen und mit Pürierstab auf-emulgieren oder in der Küchenmaschine aufschlagen.

Schritt 7:

4 TL Kirschkonfitüre durch ein Sieb zu der Schoko-Sahnemasse passieren und auf mittlerer Stufe unterrühren bis es sich vollständig verbunden hat. Abdecken und etwas fester werden lassen (ca. 1 Stunde nicht in den Kühlschrank stellen!)

Schritt 8:

Ganache in einen Spritzbeutel mit Tülle nach Wahl füllen. Die Cupcakes mit Hilfe einer Lochtülle oder einem Cupcake-ausstecher in der Mitte ein wenig aushöhlen.

Schritt 9:

24 Sauerkirschen in die Einbuchtung drücken und mit Kirschkonfitüre auffüllen. Nun das Topping auf die Cupcakes aufspritzen. Die weiteren 24 Sauerkirschen werden benötigt um jeden Cupcake mit einer Kirsche zu verzieren.

Wahlweise kann der Cupcake noch mit Schokoflocken verziert werden. Hierzu entweder mit einem Sparschäler Blockschokolade abraspeln oder 100 g davon vorsichtig im Wasserbad schmelzen mit einer Platte auf die Rückseite eines sauberen Backbleches streichen und ca. 20-30 min im Kühlschrank trocknen lassen. Ist die Schokolade ausreichen getrocknet, lässt sie sich nun mit leicht schräg angesetzter Palette wunderbar zu Schokolöckchen aufrollen. 

Neueste Rezepte

Kommentare