Schaurig aber lecker!

Schimmelkuchen

Enies Gast Lucie Schrader bringt ihr Rezept vom Schimmelkuchen mit. Mit diesem Kuchen habt ihr ein großes Highlight auf eurem Halloween-Buffet! Ein echter Hingucker sorgt für den Gruselfaktor und schmeckt gleichzeitig richtig lecker!

26.10.2016
0 Für den Teig:
300 g Mehl
200 g Zucker
250 g Butter
6 Eigelb
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
250 g Schmand oder saure Sahne
50 ml Milch
0 Für den Belag:
6 Eiweiß
3 EL Puderzucker
200g Palmin/Kokosfett
Ca. 1 EL fein gemahlenes Bohnenkaffeepulver

Schritt 1:

Für den Teig Mehl, Zucker, Butter, Eigelb, Vanillezucker, Backpulver, Kakao und Schmand miteinander vermischen. Den fertigen Teig auf ein eingefettetes Backblech streichen und 25 min bei 170 Grad backen.

Zutaten Schimmel Kuchen

Schritt 2:

Eiweiß und Puderzucker steifschlagen; dann langsam erwärmtes Palmfett hinzugeben, damit das Eiweiß nicht gerinnt.
 

Schritt 3:

Den fertigen Teig großzügig mit dem Belag bestreichen und etwas Kaffeepulver auf darauf verteilen. Nach etwa 3 Stunden wird das erste Grün sichtbar. Nach etwa zehn Stunden wird der Kuchen schön schimmelig aussehen.

Neueste Rezepte

Kommentare