Rosentorte: Das Gast-Rezept von Günther Koerffer

Rosentorte

Royaler Besuch bei Enie und der bringt auch noch eine wahnsinnig majestätische Torte mit: Diese Rosentorte ist innen und außen ein wahrer Hit! Zusammen mit Enie zeigt der schwedische Hofkonditior Günther Koerffer wie sie gelingt. 

06.05.2016
0 Leichte Buttercreme:
500 g Zucker
10 Eier
500 g weiche Butter
200 g Schokolade (75-80% Kakaoanteil)
1 Ein Schnapsglas Orangenlikör
0 Für 2-3 Biskuit-Tortenböden:
10 Eier
250 g Zucker
250 g Mehl
50 g Kartoffelmehl
100 g Butter
0 Für die Deko:
0 Rosa Marzipanblätter

Schritt 1: 

Für die Böden: In einem Topf die Butter zum Schmelzen bringen. Währenddessen die Eier und den Zucker zu einer cremigen Masse aufschlagen. Nach ca.15 Minuten das Mehl und das Kartoffelmehl nach und nach unterrühren. Am Schluss die geschmolzene Butter hinzugeben und unterrühren.

Schritt 2: 

Den Teig für die Böden in 2 gefettete Springformen (Ø14-15) verteilen und bei 170-180°C ca. 18-20 Minuten backen. Dann die Böden abkühlen lassen.  

Schritt 3: 

Für die Buttercreme fünf Eier trennen und die Eigelbe mit den fünf restlichen (ganzen) Eiern aufschlagen. Mit 500g Zucker über dem heißen Wasserbad bei ca. 70°C erwärmen. Vom Herd nehmen und mit dem Rührgerät auf volles Volumen aufschlagen, bis eine Mayonnaise-artige Konsistenz entsteht. Ebenso die Butter aufschlagen. Dann die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen lassen und unter die aufgeschlagene Butter rühren. Mit Orangenlikör abschmecken und mit der Eiermasse vermengen. 

Schritt 4: 

Die 2 abgekühlten Böden in jeweils 4 Scheiben schneiden. Dann die 8 Scheiben mit unterschiedlich großen Tortenringen ausstechen, damit beim Aufeinanderschichten eine rosenartige Form entsteht. Die Scheiben mit der Schoko-Buttercreme bestreichen und übereinander schichten. 2-3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. 

4308551-791_48

Schritt 5: 

Nach dem Abkühlen mit einem Messer die Kanten wegschneiden, so dass die Torte zu einer runden Kuppel wird. Mit der Creme ummanteln.

Schritt 6: 

Aus den Marzipanblättern unterschiedlich große Kreise ausstechen. Die Marzipankreise halbieren und zu einzelnen Rosenblütenblättern formen.  Die Kuppel mit den Rosenblütenblättern dekorieren, so dass aus der Torte eine Rose entsteht.

Auf der Suche nach weiteren prachtvollen Backideen für die Liebsten? Dann probiert doch mal diese Schoko-Sahne-Sensations-Torte von sixx-Sexexpertin Paula Lambert! Für alle, die es feurig mögen ist die Schoko-Chilli-Tarte ein echter Genuss. Die neuen Folgen "Sweet & Easy - Enie backt" laufen samstags ab 14:00 Uhr auf sixx.

Kommentare