Schoko-Kastenkuchen mit Überraschung: Das Rezept aus Enie backt

Hasenkuchen mit Sahne-Schwänzchen

Bei Enie wird der klassische Marmorkuchen zur süßen Oster-Überraschung: In diesem leckeren Kastenkuchen versteckt sich nämlich ein Hase, der mit einem Sahne-Schwänzchen den Ostertisch überrascht!

24.03.2016
Zutaten für Portionen
0 Für den Schoko-Teig:
200 g Butter
180 g Zucker
3 Eier
250 g Mehl
1 Päck. Backpulver
4 EL Kakaopulver
75 ml Milch
0 Für den hellen Teig:
200 g Butter
160 g Zucker
1 halbes Pck. Vanillinzucker
3 Eier
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
75 ml Milch
0 Außerdem:
150 g Schlagsahne
1 halbes Pck. Vanillinzucker

Schritt 1:

Butter und  Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Kastenform geben und bei 160 °C 40-45 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Schritt 2:

Kuchen aus der Form stürzen und in etwa 6-7 dickere Scheiben schneiden. Daraus mit einem Hasenausstecher Hasen ausstechen – aber ohne Schwanz- und ins Tiefkühlfach legen. Kastenform säubern und erneut ausfetten und mit Mehl ausstäuben.

Kastenkuchen

Schritt 3:

Für den hellen Teig Butter, Zucker und Vanillinzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren.

Schritt 4:

Eine dünne Schicht hellen Teig auf dem Boden der Kastenform verstreichen. Ausgestochene Schokohasen aus dem Tiefkühlschrank holen und dicht an dicht in die Form hineinstellen, dabei darauf achten, dass das Häschen mit seinem Po dicht an am Kastenrand sitzt. Dabei darauf achten, dass das Schwänzchen des Hasen jeweils ganz am Rand sitzt. Vorsichtig außenherum den restlichen hellen Teig einfüllen und die Hasen auch von oben komplett mit hellem Teig bedecken. Bei 160 °C ca. 50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Schritt 5:

Kuchen aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Jedes Kuchenstück seitlich auf Höhe des Hasenschwänzchens mit einem Sahnetuff verzieren.

Die Reste des fertig gebackenen dunklen Kuchen kann man wunderbar zerbröseln und als Grundlage für einen Trifle oder für Cake Pops verwenden. Die neuen Folgen "Sweet & Easy - Enie backt" läufen samstags ab 14:00 Uhr auf sixx!

Kommentare