Schöne Ideen für deine Hochzeits-Tischdeko

Ideen für schöne Hochzeit-Tischdeko

Eine kreative Tischdeko-Idee für deine Hochzeit zu finden, ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst. Wichtig ist, dass die Deko zum Hochzeitspaar und dem Fest passt. Wenn die Hochzeit generell im Vintage-Style ist, dann sollte auch deine Tischdeko in diese Richtung gehen.

Wenn du die Tischdeko für deine Hochzeit selber machen willst, solltest du dir allerdings nicht zu viel vornehmen – schließlich gibt es auf einer Hochzeit noch mehr zu tun!

1. Hochzeitstischdeko: Blumen arrangieren

Eine schöne und einfache Idee, die du selber gut vorbereiten kannst: du sammelst unterschiedliche Marmeladen- oder andere schöne Gläser oder Glasflaschen und löst die Etiketten ab (am besten weichst du sie in warmen Wasser ein, dann kannst du es ganz leicht lösen).

Jetzt kannst du die Gläser zum Beispiel mit Naturkordeln umwickeln oder Spitzenbändern verzieren. Besonders schön wirkt es auch, wenn du Tischnummern auf Packpapier schreibst (schöne Vorlagen gibt es z.B. hier) und diese mit Kleber auf dem Glas befestigst. 

Bei der Blumenauswahl sind dir für diese Idee keine Grenzen gesetzt. Am schönsten sind zumeist Blumen der Saison. Im Juni bieten sich also zum Beispiel Pfingstrosen an, Rosen sind ganzjährig erhältlich. Dahlien, Ranunkeln oder Rittersporn kommen ebenfalls gut rüber. Ein einfacher Zweig rosa Kirschblüten hat etwas ganz Besonderes. 

Am besten, du machst dir vor der Hochzeit eine Probezusammenstellung der Blumen – dann kriegst du das am Hochzeitsvortag ganz einfach selbst hin und kannst dir den Floristen sparen!

Zusammen mit einer schönen weißen Tischdecke und passenden Namensschildern (z.B. ähnlich wie die Tischnummern gestaltet) hast du schon eine tolle Hochzeitstischdekoration!

2. Hochzeitsdeko: Namensschilder mit Rosmarin

Bei der Gestaltung der Namensschilder sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ein Rosmarin- oder Lavendelzweig mit einem Namensschild versehen und mit einer Naturkordel befestigt wirkt schlicht und edel.

Anstatt eines einfachen Lochers kannst du einen Herzstanzer verwenden oder auch das ganze Schild in Herzform zuschneiden.

Tipp: Hochwertiges Papier für die Namensschilder nehmen – hier zu sparen, macht keinen Sinn!

3. Gastgeschenk in Hochzeitstischdeko miteinbeziehen

Wenn du deinen Hochzeitsgästen ein Gastgeschenk machen möchtest, kannst du das gut in deine Tischdeko integrieren. Besonders schön, sind persönliche Give-Aways wie ein kleines Glas selber gemachte Marmelade oder ein selbst gemachter Keks. Aber auch z.B. hübsch verpackte Kopfschmerztabletten für den Kater danach werden deine Gäste bestimmt erfreuen.

Ein echter Hingucker – und doch ganz einfach umzusetzen ist diese Idee: ein Schokolinsen-Boot. Das Boot ist ganz schnell aus Packpapier gefaltet, der Mast ist aus einem langen Holzstäbchen gebastelt. Die schöne Girlande wird aus Maskingtape zurechtgeschnitten. Das Boot kannst du natürlich auch mit etwas anderem befüllen.