Big Brother

Die Bewohner müssen die Schulbank drücken: Heute steht Geschichte auf dem Plan.

Der Geschichte-Test

Wir haben sie alle gehasst: die Prüfungen damals in der Schule. Und genau diese warten jetzt eine Woche lang, jeden Tag auf unsere "Big Brother"-Bewohner. Mal sehen, wie sie sich heute im Fach Geschichte schlagen.

Geschichte mit Lusy
© sixx

Heute hat Lehrerin Lusy folgendes Thema vorbereitet: Die Geschichte der Emanzipation der Frau. Die Schüler passen aufmerksam auf und wollen laut Beate schon aus Prinzip wegen des wichtigen Themas gute Punktzahlen erreichen.

Vervollständigt die folgenden Textpassagen!

1.

Emanzipation bedeutet „Entlassung aus der  _______________________________.“

2.

Seit dem 13. Mai 1949 heißt es in Artikel 3 des Grundgesetzes: "Männer und Frauen sind _______________________________."

3.

Bis ins Jahr _______________________________ hatte der Ehemann das alleinige Bestimmungsrecht über Frau und Kinder inne. Auch wenn er seiner Frau erlaubte zu arbeiten, verwaltete er ihren Lohn.

4.

Erst im Jahr _______________________________ durften Frauen ihr eigenes Bankkonto eröffnen.

5.

Aktive Wahlteilnahme heißt: Frauen dürfen _______________________________.

Passive Wahlteilnahme heißt: Frauen dürfen _______________________________.

6.

Bis _______________________________ schrieb das Bürgerliche Gesetzbuch es vor: Wollte eine Frau arbeiten, musste das ihr Ehemann erlauben.

7.

Bis ins Jahr _______________________________ war sexuelle Gewalt in der Ehe war allenfalls Körperverletzung und Nötigung.

8.

Angeführt von der Frauenrechtlerin und Publizistin Alice Schwarzer wurde ein erbitterter Kampf gegen den Paragraph _______________________________ geführt. Dieser Paragraph wertet Abtreibungen als „Straftat gegen das Leben“.

9.

Von 1993 bis 2005 stand SPD-Frau _______________________________ als erste Ministerpräsidentin eines Bundeslandes an der Spitze der Schleswig-Holsteinischen Landesregierung.

10.

Im Jahr _______________________________ wurde Angela Merkel zur Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland gewählt.

 

Und HIER gibt's die Lösungen!

 

1.

Emanzipation bedeutet „Entlassung aus der väterlichen Gewalt.“ 

2.

Seit dem 13. Mai 1949 heißt es in Artikel 3 des Grundgesetzes: "Männer und Frauen sind gleichberechtigt."

3.

Bis ins Jahr 1958 hatte der Ehemann das alleinige Bestimmungsrecht über Frau und Kinder inne. Auch wenn er seiner Frau erlaubte zu arbeiten, verwaltete er ihren Lohn.

4.

Erst im Jahr 1962 durften Frauen ihr eigenes Bankkonto eröffnen.

5.

Aktive Wahlteilnahme heißt: Frauen dürfen wählen.

Passive Wahlteilnahme heißt: Frauen dürfen gewählt werden.

6.

Bis 1977 schrieb das Bürgerliche Gesetzbuch es vor: Wollte eine Frau arbeiten, musste das ihr Ehemann erlauben.

7.

Bis ins Jahr 1997 war sexuelle Gewalt in der Ehe war allenfalls Körperverletzung und Nötigung. 

8.

Angeführt von der Frauenrechtlerin und Publizistin Alice Schwarzer wurde ein erbitterter Kampf gegen den Paragraph 218 geführt. Dieser Paragraph wertet Abtreibungen als „Straftat gegen das Leben“.

9.

Von 1993 bis 2005 stand SPD-Frau Heide Simonis als erste Ministerpräsidentin eines Bundeslandes an der Spitze der Schleswig-Holsteinischen Landesregierung.

10.

Im Jahr 2005 wurde Angela Merkel zur Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland gewählt. 

Und so haben die Bewohner abgeschnitten:

Beate: 9 Punkte

Guido: 6,5 Punkte

Maria: 6,5 Punkte

Sharon: 5,5 Punkte

Christian: 9 Punkte

Bianca: 6 Punkte

Natascha: 8,5 Punkte

Thomas: 4,5 Punkte

Kommentare

Big Brother auf Facebook

sixx auf Twitter

Hol dir BB auf dein Handy!

Ihr wollte nichts von Big Brother verpassen? Mit dem WhatsApp-Newsletter bekommt ihr immer die heißesten News direkt aufs Handy!

Hier kostenlos registrieren!