Krasse Photoshop-Panne

Meghan Trainor löscht neues Musik-Video

11.05.2016 09:43 Uhr / rrichter

Gerade erst hat Meghan Trainor ihr Video zur neuen Single "Me Too" veröffentlicht. Doch nur kurze Zeit später verschwand der Clip schon wieder aus dem Netz. Der Grund: Der Körper der kurvigen Sängerin wurde stark mit Photoshop retuschiert. Via Snapchat reagierte sie auf die bearbeiteten Aufnahmen.

In Hollywood ist es beinahe schon Alltag geworden, dass die Promis mithilfe von Photoshop bearbeitet werden. Fältchen werden geglättet, Pickel entfernt und das eine oder andere Gramm zu viel auf den Hüften wird einfach weggezaubert. Genau das ist nun im neuen Musik-Video von Meghan Trainor (22) passiert. Ihre Taille ist um einige Zentimeter geschrumpft und auch sonst wirkt die "All About That Bass"-Sängerin deutlich schlanker. Dabei steht sie zu ihren weiblichen Rundungen. Deshalb sah Meghan offenbar nur eine Lösung: Sie löschte kurzerhand das Video zu "Me Too".

>>>Meghan Trainor steht zu ihrem Körper. Candace Cameron hingegen hatte lange Schwierigkeiten mit ihrem Körper!<<<

Wutrede auf Snapschat

"Hey Leute, ich habe das 'Mee To'-Video runtergenommen, weil sie es total mit Photoshop bearbeitet haben. Ich habe echt die Nase voll und echt genug davon", stellt Meghan Trainor auf Snapchat klar. "Also habe ich es runtergenommen, bis sie es wieder in Ordnung gebracht haben. Meine Taille ist nicht so schmal; ich hatte eine Bomben-Taille an diesem Abend und ich weiß, warum sie sie nicht mochten. Ich habe dem Video nicht zugestimmt und es ging raus in die Welt. Das ist mir peinlich."

Kurviger Auftritt im neuen "Me Too"-Video

Die Wutrede von Meghan Trainor hat offensichtlich Wirkung gezeigt: Mittlerweile ist das Original-Video zu "Me Too" hochgeladen worden, wie die süße Sängerin freudig auf Instagram mitteilt. "Das echte 'Me Too'-Video ist endlich hochgeladen. Missed That Bass. Ich danke euch allen für die Unterstützung", schreibt sie zu einer Collage, auf dem die Photoshop-Retusche deutlich zu erkennen ist. Schon mit ihrem Chartkracher "All About That Bass" setzt sich die toughe Amerikanerin für die weiblichen Kurven ein – mit Erfolg.

Meghan Trainor liebt ihren Körper und möchte ihn nicht verstecken - ein starkes Statement! Stark ist auch Jamie Schanbaum. Nach einer Beinamputation wurde sie Paralympics-Athletin. Endlich laufen kann auch wieder ein Hund, der ohne Hinterbeine geboren wurde. Spezialschuhe ermöglichen es ihm nun wie alle seine Artgenossen herumtollen zu können!

Neueste News

Meistgesehene Videos

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen