Stars & Style

Madonnas Sturz bei den Brit Awards

Unsanfte Landung auf dem Po

Das sah schmerzhaft aus! Eine große Panne passierte Madonna bei ihrem gestrigen Brit-Award-Auftritt: Ein Tänzer riss die Pop-Queen versehentlich an ihrem bodenlangen Cape von einer Show-Treppe – und sorgte damit für den Gesprächsstoff des Abends.

Madonnas Sturz bei den Brit-Awards
Madonna kurz vor ihrem Sturz - das Cape war schuld! © WENN.com

Die Brit-Awards hatten gestern nur wenige Überraschungsmomente parat – mit Sam Smith und Ed Sheeran durften die Favoriten jeweils zwei Preise mit nach Hause nehmen. Einzig kurz vor Schluss war die Aufregung groß: Pop-Queen Madonna lag während ihrer Performance von "Living for Love" plötzlich auf ihrem Hinterteil – was war passiert?

Das Armani-Cape war Schuld

Die 56-jährige Sängerin, umringt von ihren Tänzern, trug für ihren Auftritt hohe Hacken und ein bodenlanges schwarzes Armani-Cape. Das war wohl eine Spur zu fest gebunden, denn als einer ihrer Tänzer den Saum packte, um Madonnas darunterliegendes Glitzer-Outfit freizulegen, wurde sie unsanft von der Showtreppe gerissen. Sie fiel drei Stufen hinunter und landete unsanft auf dem Boden. Doch Sekunden später hatte sie sich schon wieder aufgerappelt und brachte ihren Auftritt zu Ende – ganz Profi eben.

Madonnas Sturz wird zum Internet-Hit

Passiert ist Madonna bei ihrer unfreiwilligen Stunteinlage Gott sei Dank nichts: Kurz nach der Show gab sie ihren Fans auf Instagram Entwarnung. "Mein wunderschöner Umhang war zu eng gebunden! Doch mich kann nichts aufhalten und die Liebe hat mich wieder aufgerichtet. Danke für eure lieben Wünsche! Mir geht es gut!", ließ die Sängerin verlautbaren. Indessen entwickelte sich aus ihrem Sturz über Nacht ein virales Phänomen: Eine Vielzahl Memes und GIFs kursiert im Internet und auf Twitter wurde sogar heiß darüber diskutiert, ob der Unfall gespielt war. Absicht oder nicht – Madonnas Missgeschick wird uns jedenfalls lange in Erinnerung bleiben.

Auch Promis treten manchmal in ein Fettnäpfchen - wie beruhigend! "James Bond"-Darsteller Daniel Craig geschah kürzlich bei den Dreharbeiten zum neuen Film "Spectre" in Rom ebenfalls ein Missgeschick: Er hat sich bei einer besonders spektakulären Verfolgungsszene leicht verletzt. Das und mehr seht ihr hier.  Bei ihrem Look überlassen die Stars jedoch selten etwas dem Zufall. Seht hier, wie sich Emily Blunt für den roten Teppich stylt!

Hier seht ihr Madonnas Sturzflug:

Kommentare

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen