Stars & Style

Super Bowl: Fun Facts

Super Bowl: 12 Fun Facts zum amerikanischen Kultsport

Daran kommt kein Amerikaner vorbei: Die Übertragung des Super Bowl, das finale Spiel der Football-Saison in den USA. Dieses Jahr findet das Event am 1. Februar statt. Dabei geht es nicht nur um das Sport-Event, sondern auch um die Shows und Festivitäten drumherum. In der Halbzeitpause treten jedes Jahr berühmte Popstars auf – dieses Mal hat Sängerin Katy Perry die Ehre. Wir haben die 12 lustigsten und skurrilsten Fun Facts zu den Super Bowls für euch gesammelt.

Die 12 Fun Facts zum Super Bowl
Pizza, Football und Popstars (dieses Jahr: Katy Perry) - das gehört beim Super Bowl einfach zusammen. © AFP

1. My Home Is My Castle: 9 von 10 Zuschauern sehen sich den Super Bowl zu Hause an – entweder im eigenen oder in dem von Freunden. Das macht den "Super Bowl Sunday" zu DEM Social Event in den USA nach den offiziellen Feiertagen wie Thanksgiving oder Weihnachten.

2. Bei Football hört die Freundschaft auf: In einer amerikanischen Umfrage sollten die Befragten angeben, was sie für Super-Bowl-Tickets opfern würden. 23 Prozent würden einen geplanten Urlaub aufgeben, 15 Prozent würden die Geburt eines Kindes und 19 Prozent sogar die Beerdigung eines geliebten Menschen verpassen!

3. Straßenfeger: Das zeigen auch die Einschaltquoten – bis zu 111 Millionen (!) Haushalte sehen jedes Jahr den Super Bowl.

4. Rekord-Serienquote: Nach dem Super Bowl 2006 schalteten 38 Millionen Haushalte nicht ab, sondern sahen sich gleich anschließend eine Folge " Grey’s Anatomy " an. Das ist die höchste Einschaltquote für die Episode einer Fernsehserie in der Geschichte des amerikanischen Fernsehens. Grund dafür war wohl auch die sexy Traumszene des Seriencharakters George, mit der die Folge begann. Er fantasierte eine lesbische Liebesszene unter der Dusche …

5. Essen, bis der Arzt kommt: Der Super Bowl ist in den USA auf Platz 2 des höchsten Essenskonsums übers Jahr gesehen– nach Thanksgiving. Was wird am liebsten verspeist?

6. Pizza: Die fleißigen Pizzaboten müssen an dem Tag ca. 11 Millionen Pizzen ausliefern.

7. Chicken Wings: Die Amis verdrücken unglaubliche 1,2 Milliarden(!) Hühnchenflügel am Abend des Super Bowls!

8. Chips: Am Super Bowl nehmen die Zuschauer 27 Milliarden Kalorien in Form von Kartoffelchips zu sich. Das sind 11,2 Millionen Pfund des fettigen Snacks.

9. Guacamole: Ganze 8 Millionen Pfund Avocado werden am Super Bowl zu dem mexikanischen Dip verarbeitet.

10. Das große Knabbern: Popcorn und gesalzene Nüsse gehören genauso dazu, wie die 3,8 Millionen Pfund verspeisten Popcorn und die 2,5 Millionen Pfund Erdnüsse, Cashews, Pistazien und andere Nüsse pro Super Bowl-Abend beweisen.

11. Grillsteak im Schneesturm: Der "Super Bowl Sunday" ist der beliebteste Grilltag im amerikanischen Winter – 62 Prozent der Grillbesitzer machen ihn an dem Abend auch an. Viele von ihnen müssen sich den Weg zum Grill allerdings freischaufeln.

12. Der Kater danach: Am Tag nach dem Super Bowl steigt die Verkaufsrate von säurehemmenden Magenmitteln um 20 Prozent. Da hilft nur ein Konter-Steak!

Super Bowl-Star Act  Katy Perry ist übrigens zwei Mal für den GRAMMY® Award nominiert  . Der Musikpreis wird am 8. Februar von sixx live übertragen ! Bleibt auf dem Laufenden mit unserm GRAMMY®-Special !

Neueste News

Kommentare

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen