Stars & Style

Sie spricht über ihren gewalttätigen Ex

Emma Murphy: eine starke Frau

Niemand hat das Recht, einen anderen Menschen oder ein anderes Lebewesen zu schlagen! Emma Murphy ist stark genug gewesen, ihren Freund zu verlassen, nachdem er sie betrogen und geschlagen hat. Jetzt spricht sie öffentlich darüber, um auch anderen Frauen Mut zu machen, sich Hilfe zu suchen.

Teaser-Emma-Murphy-Facebook
Die hübsche Fitness-Bloggerin wurde von ihrem Ex Freund jahrelang geschlagen. © Emma Murphy - Facebook

Emma Murphy ist eine starke Frau. Neben ihrem harten Fitness-Programm - über das sie erfolgreich bloggt - stemmt Emma einige Jahre lang zusammen mit ihrem Freund auch die Erziehung ihrer zwei kleinen Kinder. In Zukunft wird sie das jedoch ganz alleine tun müssen, denn sie hat sich kürzlich von ihrem gewalttätigen Mann getrennt. Die ganze mutige Story gibt es hier:

Der schwere Weg zur Wahrheit

In einem berührenden Video, das die zweifache Mutter am 6. Juli auf ihrer Facebook-Seite gepostet hat, spricht Emma ganz offen über ihren gewalttätigen Ex Freund. Er habe sie über eineinhalb Jahre lang betrogen und sowohl körperlich als auch psychisch misshandelt. Ihre physischen Verletzungen sind auf dem Video nicht zu übersehen. Die 26-jährige Irin hat lange Zeit mit sich gerungen und letztendlich doch beschlossen, dass sie das Video für sich und ihre Kinder, aber auch für alle anderen Frauen, die sich in ähnlichen Situationen befinden, online stellen muss.

Emma Murphy mit Kindern Facebook
© Emma Murphy - Facebook

Mut und Stärke für sich und ihre Kinder

Nachdem ihr Freund sie mehrfach betrogen und dabei sogar eine andere Frau geschwängert hat, konfrontierte Emma ihn damit. Seine Reaktion: Pure Gewalt! Mehrfach verprügelt er die Frau, die ihn für die "Liebe ihres Lebens" hielt – auch vor den Augen seiner sieben Monate alten Tochter und seines eineinhalb-jährigen Sohnes. "Das ist keine Umgebung in der Kinder aufwachsen sollten". Nun spricht Emma für alle Frauen, denen ähnlich schreckliche Dinge widerfahren sind.

Sie will die Menschen aufmerksam machen

Emma betont mehrfach, dass kein Mann das Recht hat, seine Hand gegen eine Frau zu erheben. Auch herablassende Worte sollte sich niemand gefallen lassen. Nun bricht Emma aus und will für sich und ihre beiden Kinder ein besseres Leben. Wie viel Kraft sie das kostet, seht ihr im Video weiter unten. Mit der Unterstützung ihrer Freunde und ihrer Familie hat Emma es endlich geschafft, sich aus der schrecklichen Beziehung zu lösen. Wir hoffen, dass sie mit ihrem mutigen Video auch anderen Frauen helfen kann. Erreicht hat sie mit ihrer starken Botschaft schon allein auf Facebook über 7 Millionen Menschen.

Wir finden, dass Emma wahnsinnig viel Stärke beweist und danken ihr dafür, dass sie ihre schrecklichen Erfahrungen mit uns teilt; in der Hoffnung, dass auch andere Frauen den Mut fassen sich aus einer brutalen Beziehung zu befreien!

Auch Don Ritchie half vielen Menschen dabei wieder neuen Mut zu fassen – seine bewegende Geschichte findet ihr hier . Und der romantische Lucas startet mit seiner Freundin in ein neues Leben , nachdem sie ihren Krebs besiegt hat.

- Text: Sophia Lehner

Das bewegende Video der starken Emma

Kommentare

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen