Stars & Style

Schwangerschaft der Stars

Promis mit Babybauch und die besten Tipps für Schwangerschaften

Einige Promiente wie z.B. Jana Ina und Giovanni Zarella zelebrieren ihre Bekanntheit und machen aus Allem ein Spektakel. Sei es die Hochzeit im Oktober 2005, die von einer großen Doku-Soap begleitet wurde, oder die Schwangerschaft im Jahr 2008, die ebenfalls im Rahmen einer Soap auf ProSieben ausgiebig dokumentiert wurde. Andere Promis sind da zurückhaltender und halten ihre frohe Botschaft so lange wie möglich geheim! Verständlich sind beide Seiten, die einen möchten, dass sich die ganze Welt mit ihnen freut und die anderen genießen ihr Glück lieber im kleinen Kreis, ohne dass Paparazzi jeden ihrer Schritte verfolgen! 

Babyschuhe
© Pixabay

Wir wissen, welche Promipaare dieses Jahr eine frohe Botschaft erhalten haben! 

Schauspielerin Anne Hathaway heiratete im September 2012 nach vier Jahren Beziehung ihren Freund Adam Shulman. Wie sie der Zeitschrift Vogue vor etwa zwei Jahren verriet, kann das Ehepaar es kaum abwarten, endlich Eltern zu werden. Der Kinderwunsch scheint nun erfüllt worden zu sein. Stolz präsentierte Anne ihr Babybäuchlein nun der Öffentlichkeit und wie Insider berichten, sei die hübsche und talentierte Schauspielerin bereits im zweiten Trimester! Fußballstar Wayne Rooney darf sich schon zum dritten Mal über Nachwuchs freuen. Mit kugelrundem Babybauch entspannte sich der Kicker zusammen mit seiner Frau Coleen Rooney am Strand von Barbados .

Die deutsche Schauspielerin Nina Bott präsentierte ihr Bäuchlein voller Stolz auf dem „ Deutschen Radiopreis “ in Hamburg und erwartet ihren Nachwuchs noch Ende dieses Jahres. Hilaria Baldwin, die Ehefrau von Alec Baldwin ist zwar schon im letzten Schwangerschaftsdrittel, was sie jedoch nicht davon abhält, im hautengen Kleid und mit Stilettos durch New York zu spazieren. Für die berühmten Eltern, wird es wohl nichts Schöneres geben, als ihren Nachwuchs endlich in die Arme zu schließen! Vom nostalgischen Bollerwagen bis zu exklusiven Toys werden die Kids wahrscheinlich nicht nur mit sämtlichen Spielsachen , sondern vor allem auch mit haufenweise Liebe überschüttet werden. 

Tipps für die eigene Schwangerschaft

  1. Morgenübelkeit: Zwieback, Nüsse oder Ingwerkekse auf dem Nachttisch deponieren und noch vor dem Aufstehen ein bisschen knabbern, verhindert die lästige morgendliche Übelkeit!
  2. Cremen und nochmals Cremen: Die Haut wird bei der Schwangerschaft stark gedehnt, was sich nicht nur unangenehm anfühlen kann, sondern auch zu Schwangerschafts- oder Dehnungsstreifen führen kann. Regelmäßiges Eincremen hält die Haut geschmeidig – egal ob mit selbstgemachten Cremes oder Ölen, Pflege muss sein! 
  3. Umstandsmode: Der Bauch wächst, die Hosen spannen – ganz natürlich! Wichtig ist, dass bequeme Kleidung getragen wird, die den Bauch nicht einschnürt, ihn aber trotzdem stützt. Ideal sind z. B. Hosen, die einen elastischen Bund haben und mit dem Kind mitwachsen!
  4. Ernährung: Das man in der Schwangerschaft für zwei Essen muss, wäre zwar schön, ist aber nicht wahr! Man sollte nicht übermäßig viel essen, sondern eben immer dann, wenn man Hunger und nicht nur Appetit hat. Auf einige Lebensmittel wie rohes Fleisch oder auf Rohmilchkäse sollte man während der Schwangerschaft zwar verzichten, aber wichtig ist grundsätzlich eine ausgewogene Ernährung. Im Zweifel immer den Gynäkologen fragen – dieser weiß Bescheid und klärt auf! 

Entspannung für Körper und Seele nicht vergessen

Mit das Wichtigste, worauf die Frau bei einer Schwangerschaft achten sollte, ist wohl die Entspannung und ausreichend Ruhephasen. Der Körper ist in dieser Zeit schwer beschäftigt und deshalb sollte man sich regelmäßige Auszeiten gönnen. Ob Lesen, Baden oder bei einem Spaziergang entspannen. Hier kann man nichts falsch machen. Gerade in der Schwangerschaft sollte man auf seinen Körper hören! Wer sich ausgelaugt oder müde fühlt, sollte sich zurücknehmen und einfach Mal ein bisschen ausspannen! Während der Schwangerschaft zu arbeiten, ist besonders anstrengend und gerade dann sollte man es sich am Wochenende oder am Abend gemütlich machen und jeden Stress in weite Ferne verbannen! Denn was gibt es denn Schöneres, als sich zurückzulehnen und sich auf das Kind zu freuen!

Kommentare

sixx auf Facebook

Neueste Videos

Beauty auf sixx