Stars & Style

Wie werde ich ihn los?

Wie werde ich ihn los? Tipps, um lästige Verehrer abzuwimmeln

Egal ob beim Kennenlernen im Club oder beim ersten Date – oft merkt ihr schnell, dass die Chemie einfach nicht passt. Doch eurer Verehrer scheint davon nichts mitzubekommen. Hier findet ihr einige wertvolle Tipps zur brennenden Frage "Wie werde ich ihn los?"

Wie werde ich ihn los?

Ein Flirt mit einer Person, die man attraktiv findet ist eine tolle Sache. Doch was soll man nur tun, wenn sich herausstellt, dass man sich geirrt hat und der Flirt auch den Wink mit dem Zaunpfahl nicht versteht? Lest hier wie ihr ihm unmissverständlich zeigt, dass ihr kein Interesse mehr habt! Falls die Chemie doch stimmt und sich daraus mehr ergibt, dann seht ihr hier wie euer One-Night-Stand noch mehr Freude bringt!

Wie werde ich ihn los? Kitzelt das Schlimmste in euch hervor

Flirten macht zwar Spaß, oft gibt es allerdings Männer, die etwas übers Ziel hinausschießen und einfach nicht mitbekommen, dass ihr kein Interesse habt. Tipps, wie man aufdringlichen Verehrern einen Korb gibt, gibt es viele. Sogar der Film "Wie werde ich ihn los in 10 Tagen" beschäftigte sich mit einem ähnlichen Thema. Wenn ihr einen Mann loswerden wollt, dann ist es wichtig, dass ihr ihm eure schlimmste Seite zeigt und euch damit für ihn so uninteressant wie möglich macht. Das funktioniert nicht nur  in einer Beziehung , sondern erst recht in der Kennenlernphase beim Flirten. All das, was ihr sonst beim ersten Date vermeiden solltet , dürft ihr nun hemmungslos ausleben.

Ichbezogenheit nervt: Zeigt ihm, dass sich die Welt nur um euch dreht

Normalerweise solltet ihr euren gegenüber auch mal zu Wort kommen lassen. Wollt ihr ihn jedoch vergraulen, dann plappert ruhig drauf los. Egal worüber, Hauptsache es geht um euch. Hier einige Tipps für möglichst nervige Gesprächsthemen: Wenn er euch ein Kompliment zu eurem Aussehen macht, dann erklärt ihm haarklein, wie lange ihr heute im Bad gebraucht habt und was das für ein Kampf mit dem Make-up oder der Frisur war. Bei Fachwörtern wie Wimpernzange, Bronzer, Foundation oder Diffuser-Aufsatz hat sich die Frage "Wie werde ich ihn los?" schnell von selbst beantwortet.

Falls er euch einen Drink spendieren will, erklärt ihm unbedingt, wie viele Kalorien in so einem Cocktail stecken und dass ihr viel Wert auf gesunde Ernährung legt. Kalorienzählen steht da auf der Tagesordnung. Beschwert euch auch ruhig über den gesellschaftlichen Druck, und dass Männer ja sowieso nur auf Äußerlichkeiten achten und damit jedes Selbstwertgefühl von Frauen zerstören würden. Je mehr ihr meckert, desto mehr wird sein Interesse an euch abnehmen.

>>>Habt ihr euch auch schon einmal gefragt worauf Männer auch beim Aussehen stehen? Das könnt ihr hier erfahren!<<<

Die besten Tipps gegen ungewollte Verehrer: Bindungsängste schüren

Ihr könnt es natürlich auch mit dem krassen Gegenprogramm versuchen. In Sachen "Wie werde ich ihn los?" kann es auch hilfreich sein, wenn ihr euch selbst als absolutes Klammeräffchen darstellt. Tut so, als würdet ihr auf seine Masche anspringen und als wäre er euer absoluter Traummann, den ihr vom Fleck weg heiraten würdet. Natürlich wollt ihr unbedingt einen Stall voller Kinder. Als Hausfrau und Mutter würdet ihr ihn dann den ganzen Tag mit eurer Liebe überschütten.

Diese Tour verjagt garantiert nicht nur Verehrer mit Bindungsangst, sondern auch alle anderen unerwünschten Flirts. Nichts schreckt Männer mehr ab als eine Frau, die zu sehr klammert und ihn seines Freiraums beraubt. Die meisten Typen wollen es lieber langsam und unverfänglich angehen. Ein indirekter Heiratsantrag nach nur fünf Minuten – der absolute Horror.

Versagensängste wecken – niemand genügt euren hohen Ansprüchen

Eine andere Methode in puncto "Wie werde ich ihn los?" ist das arrogante Miststück. Absolut nichts und niemand kann euren hohen Anforderungen genügen. Bei Geschichten über verflossene Liebhaber alleine ergreifen die Meisten schon die Flucht. Kommen dann auch noch "Trennungsgründe" wie "er hat seinen Porsche nur geleast" oder "er kannte sich nicht mit teuren Weinen aus" hinzu, dann sollte wirklich jedem Verehrer die Flirtlaune vergehen.

>>>Falls ihr jemanden doch für euch gewinnen wollt, dann gibt es hier ein paar hilfreiche Tipps und Tricks zum Thema Dating!<<<

Er ist viel zu gut für euch: schnelle, schmerzlose Abfuhr

Bislang waren die Tipps zum Thema "Wie werde ich ihn los?" ziemlich gemein, aber es geht auch anders. Gebt ihm das Gefühl, dass er viel zu gut für euch ist. Lobt alles, was er tut, so lange und so überspitzt wie möglich. Natürlich ist eine Prise Sarkasmus dabei nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Macht ihm klar, dass ihr euch von ihm eingeschüchtert fühlt und ihr eher jemanden sucht, der auf eurem Niveau ist. Das streichelt seinem Ego und gibt ihm ein gutes Gefühl, selbst wenn ihr euch danach schnell aus dem Staub macht.

Viele weitere spannende und hilfreiche Informationen, Tipps und Tricks rund um das Thema Liebe und Dating könnt ihr auf sixx.de erfahren.  Und für alle die schon einen Schritt weiter gehen wollen, haben wir den perfekten Buchtipp: Make Love von Ann-Marlene Henning und Tina Bremer-Olszewski.

Kommentare

sixx auf Facebook

Neueste Videos

Beauty auf sixx