Stars & Style

Erotische Überraschungen zum Fest der Verliebten

Valentinstagsgeschenke für den Liebsten

Ob frisch verliebt oder schon lange glücklich vereint – um eurer Beziehung neuen Pepp zu geben, können die Valentinstagsgeschenke ruhig etwas verruchter ausfallen. Erotische Überraschungen gibt es viele. Hier findet ihr einige Anregungen, um es zum Valentinstag prickeln zu lassen.

Geschenke zum Valentinstag
Keine 08/15-Geschenke mehr zum Valentinstag! Wie wäre es zum Beispiel mit einem heißen Dinner-Date zu Hause, bei dem die Hüllen fallen? © Oleanderstudio/Fotolia

Ein romantisches Dinner muss nicht immer langweilig sein

Zur Standardprozedur am Valentinstag gehört ein romantisches Dinner im edlen Restaurant – ziemlich abgedroschen und langweilig. Warum heizt ihr die Sache nicht ein wenig an und verwöhnt euren Liebsten mit ein paar erotischen Überraschungen? Ihr könnt das Dinner-Date zum Beispiel zu euch nach Hause verlegen. Dort schwingt ihr den Kochlöffel und zwar nackt. Lange seid ihr aber nicht allein nackt, denn die leckeren Köstlichkeiten kommen natürlich erst auf den Tisch, wenn auch er sich ausgezogen hat. So wird euer Mahl nicht nur zum Gaumen-, sondern auch zum Augenschmaus – eines der Valentinstagsgeschenke, die Lust auf mehr machen.

Rosen mal anders – sexy Blumenmädchen verführt ihren Kavalier

Ein weiterer Klassiker zum Valentins-Rendezvous sind rote Rosen. Dieses Mal ist aber nicht euer Partner für den Blumenschmuck verantwortlich, sondern seid ihr es. Verteilt im Schlafzimmer, auf dem Boden und dem Bett die zarten Blütenblätter. Danach werdet ihr selbst zum Blumenmädchen – ob nackt oder mit verführerischer Reizwäsche, bleibt euch überlassen – Hauptsache ihr dekoriert euch selbst mit den Blüten und erwartet ihn in einer erotischen Pose. Bei Kerzenlicht und Rosenduft wird aus eurem Kavalier schnell ein heißblütiger Hengst. Es gibt aber noch weitere Valentinstagsgeschenke und erotische Überraschungen, die sein Blut in Wallung bringen.

Schokolade schmeckt besonders gut von nackter Haut

Was mit Rosen funktioniert, klappt auch mit Schokolade. Entweder ihr platziert kleine schokoladige Valentinstagsgeschenke auf eurem Körper, die euer Liebster – eines nach dem anderen – genussvoll verzehren darf, oder ihr bereitet geschmolzene Schokolade vor, die ihr im gemeinsamen Liebesspiel auf eure Körper streicht. Danach darf die süße Verführung abgeleckt werden. Das reizt nicht nur die Geschmacksnerven, sondern sorgt auch für wohliges Kribbeln zwischen den Beinen.

Sextoys als ausgefallene Valentinstagsgeschenke

Ganz besondere erotische Überraschungen sind Sexspielzeuge. Bringt frischen Wind in euer Schlafzimmer und zeigt eurem Freund, was man mit Vibratoren, Dildos, Liebeskugeln und Co. alles anstellen kann. Dabei braucht ihr keine falsche Scham zu zeigen. Wenn ihr euch nicht sicher seid, auf was er steht oder wie weit ihr bei der großen Auswahl an Lustmachern gehen könnt, dann versucht es vorher mit kleinen Bemerkungen wie "Also ich fände so Fesselspiele à la 'Shades of Grey' auch mal ganz aufregend". Wenn er nicht schockiert den Raum verlässt, dann könnt ihr ihn ruhig zum Valentinstag mit ein paar Handschellen beglücken. Auch die Peitsche ist das Sextoy schlechthin. Fem.com hat wertvolle Tipps für heiße Nächte.

Etwas Neues ausprobieren? Erotische Überraschungen erfüllen eure Fantasien

Neben den Sextoys könnt ihr eurem Schatz auch eine lang gehegte erotische Fantasie erfüllen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug in einen Stripclub oder einem sexy Rollenspiel, bei dem ihr euch als Hausmädchen verkleidet und ihn nach seinen Vorstellungen verwöhnt? Statt auf 08/15-Valentinstagsgeschenke zu setzen, probiert in diesem Jahr doch mal etwas Neues.

Wisst ihr, wie viele Frauen sich jedes Jahr zum Valentinstag selbst Blumen schicken?  Wir haben die wichtigsten Facts zum Tag der Liebe für euch ! Außerdem Fun Facts zu Beziehungen und die schönsten Liebesfilme .

Kommentare

sixx auf Facebook

Neueste Videos

Beauty auf sixx