Stars & Style

Magic Mike XXL mit Channing Tatum

Magic Mike XXL mit Channing Tatum - Stripperstreifen geht in die zweite Runde

Nach dem internationalen Erfolg des ersten Teils steht die Fortsetzung "Magic Mike XXL" in den Startlöchern. Aber welche Abenteuer warten dieses Mal auf Channing Tatum und Co.? Und was hat der Film tatsächlich mit dem Leben der Protagonisten zu tun? Alles, was ihr wissen müsst, erfahrt ihr hier.

Instagram Magic Mike Teaser

2012 feierten Channing Tatum , Alex Pettyfer, Matt Bomer, Joe Manganiello und Matthew McConaughey mit dem "Magic Mike XXL"-Vorgänger einen sagenhaften Erfolg. Der Film und der Cast wurden für mehrere Auszeichnungen wie die "People's Choice Awards" oder die "MTV Movie Awards" nominiert. Überzeugen konnten die Jungs nicht nur mit ihren sexy Bodys, sondern auch mit ihrem schauspielerischen Talent. Die Fortsetzung war da praktisch Pflicht. Hier seht ihr Trailer, Ausschnitte und ein Making of zum brandneuen Stripper-Film:

2015 schlüpfen die Jungs also wieder in die charmanten Stripper-Rollen. Die Story setzt drei Jahre, nachdem Mike den Job an den Nagel gehängt hat, an. Er und die restlichen "Kings of Tampa" machen sich auf den Weg nach Myrtle Beach, um ein letztes Mal zu zeigen, was sie drauf haben, bevor auch die anderen in Rente gehen. Unterwegs treffen sie alte und neue Freunde und arbeiten die Vergangenheit auf. 

Channing Tatum ist nicht nur als Schauspieler dabei

In "Magic Mike XXL" gibt Frauenschwarm Channing Tatum nicht nur den Hauptdarsteller. Wie schon beim ersten Teil ist er auch als Produzent tätig . Der Schauspieler möchte sich nicht auf eine Rolle festlegen lassen und wird seit einigen Jahren auch hinter der Kamera tätig. Zusammen mit seiner Frau und Freund Brett Rodriguez startete er sogar eine eigene Produktionsfirma . Ein sicheres Standbein, wenn es als Darsteller mal nicht mehr so gut läuft. Derzeit scheint das aber ziemlich unwahrscheinlich.

Magic Mike XXL basiert auf dem Leben des Protagonisten

Oft müssen Schauspieler viel recherchieren, um ihre Rollen perfekt spielen zu können. Channing Tatum dürfte das Tanzen in knappen Outfits allerdings leicht gefallen sein. Er verdiente als Jugendlicher sein Geld mit derartigen Auftritten. Eine Zeit, in der er viel gelernt hat. Jedoch möchte er die Tage als Stripper nur filmisch aufleben lassen. Er sei froh, heil aus dem gefährlichen Milieu rausgekommen zu sein . Die Erfahrungen von damals seien es auch gewesen, die dafür gesorgt hätten, dass sich Tatum sofort für "Magic Mike XXL" erwärmte und Feuer und Flamme für die Story war. Wahrscheinlich war die Atmosphäre am Set deshalb so lustig und entspannt.

Alles beim Alten? Channing arbeitet gerne mit demselben Team

Oft entscheiden sich einzelne Crewmitglieder, bei einer Fortsetzung nicht mehr mit von der Partie zu sein. Bei "Magic Mike XXL" blieb jedoch alles beim Alten . Neben Channing Tatum beteiligten sich auch Drehbuchautor Reid Carolin und Regisseur Gregory Jacoby an der Produktion des Streifens. Zusammen mit den erfahrenen Kollegen erarbeitete Tatum auch das Konzept des zweiten Teils und war so stark in den Entstehungsprozess involviert. Kein Wunder, dass er den Film als sein Baby betrachtet. Ob die Fortsetzung an das Original herankommt, können die deutschen Fans ab dem 23. Juli herausfinden. Dann tanzen die Jungs wieder auf der großen Leinwand.

In Amerika läuft der Film schon seit einigen Wochen und hat dort bereits den ersten Rekord geknackt ! Wir haben die schönsten Bilder der Weltpremiere für euch in einer Bildergalerie zusammen gestellt. 

Neueste News

Kommentare

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen