Grammy Verleihung 2016: Ed Sheeran

Ed Sheeran

Ed Sheeran: Grammy 2015
Ed Sheeran ist ein kleiner Witzbold © Instagram / teddysphotos

Ed Sheeran schrieb seine ersten eigenen Songs schon während der Schulzeit. Seitdem ist Musik die große Leidenschaft des britischen Sängers. 2008 zog es Ed Sheeran nach London, wo er als Singer/Songwriter in Kneipen und Bars auftrat. Schnell machte er sich einen Namen in der Londoner Musik-Szene, sodass es nicht lange dauerte bis sein erstes Album auf den Markt kam: "+".

Ed Sheeran wird international bekannt

Mit "+" legte er ein legendäres Album-Debüt in England hin. Doch sein Ruhm ging bald weit über die Landesgrenzen hinaus. Gemeinsam mit der amerikanischen Sängerin Taylor Swift nahm er den Song "Everything has changed" für ihr Album auf. 2013 schrieb er den Hit "I see Fire" für den Soundtrack des Blockbusters "Der Hobbit: Smaugs Einöde" und landete damit auf Platz 2 der deutschen Single-Charts.

Die Grammy-Nominierungen

"Thinking Out Loud" ist bei den Grammys 2016 für den "Record Of the Year", "Song Of the Year" und "Best Pop Solo Performance" nominiert, hat alledings mit Ex-Freundin Taylor Swift in allen Kategorien starke Konkurrenz.

Zum zweiten Mal überträgt sixx die Verleihung der Grammys: Am 15. auf den 16. Februar senden wir ab 2:00 Uhr live aus dem Staples Center in L.A. Alle Infos rund um die Grammys 2016 findet ihr im sixx Grammy-Special. Welcher Dresscode bei den Stars letztes Jahr vorherrschte, könnt ihr hier erfahren

Neueste News

Meistgesehene Videos

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen