Stars & Style

Das A und O der New York Fashion Week:

Mode-Vokabeln für den Catwalk-Talk

Am 10. September startet die New York Fashion Week. Seht hier die wichtigsten Mode-Vokabeln im Überblick!

New York Fashion Week ABC
New York Fashion Week ABC © Stylight

Models, die von Show zu Show hetzten, heiß begehrte Front-Row Plätze und Millionen Posts auf Instagram, ganz klar die Rede ist von der Fashion Week. New York gibt am 10. September den Fashion Week Startschuss und versammelt wieder Stars und Mode-Ikonen rund um die Laufstege. Für den Durchblick im Modegetümmel gibt es hier die wichtigsten New York Fashion Week-Vokabeln von A bis Z :

New York, New York

Keine andere Stadt ist wohl so bekannt für seine gelben Taxen, wie der Big Apple. Mehr als 13.000 der Yellow Cabs kämpfen sich täglich durch den dichten Verkehr, trotzdem sind sie hart umkämpft - hier ist Ellenbogen ausfahren angesagt! Wer doch mal eins ergattert hat, sollte sich einen Besuch des Empire State Buildings nicht entgehen lassen. Von 381 Meter Höhe kann man die ganze Stadt überblicken und entdeckt vielleicht das Wahrzeichen des Garment Districts, einen riesigen Knopf mit einer Nadel . Das Viertel gilt dank der vielen ansässigen Top-Labels als Mode-Zentrum New Yorks.

Trend Alert

Perfekt gezupfte Augenbrauen sind jetzt “on fleek”, was soviel wie “perfekt” heißt. In der Modewelt ist der Begriff so beliebt geworden, dass in der Front Row nun alles on fleek ist, von der makellosen Haut bis zum perfekt trainierten Körper. Deshalb wird in den kurzen Pausen zwischen den Shows fettiges Fast Food durch schicke Smoothies der Saftkette Jamba Juice ersetzt - ein Bäuchlein passt so gar nicht auf den Catwalk. Wen doch einmal der Heißhunger überkommt, greift in New York zur fleischlosen Variante, New York is(s)t vegan! Den Ausgleich zum Fashion Week Trubel finden New Yorker beim Yoga. Nach dem Workout werden die Sportklamotten zu einem lässigen Athleisure-Look kombiniert und sind so auch in der Front-Row en vogue.

Walk of Shame

Mal ehrlich: Hohe Pumps sind für uns Frauen eine echte Herausforderung! Doch selbst “gestandene” Topmodels wie Agyness Deyn und Catwalk-Queen Naomie Campbell stürzten auf den Schauen bereits, dank hoher Absätze. Hochmut oder hier besser Höhen-Mut kommt ja bekanntlich vor dem Fall. Peinliche Auftritte sollten auch abseits des Rampenlichts vermieden werden: Outfit Faux Pas ala Miley Cyrus im Teddybär-Body bei den VMAs 2013 bleiben noch lange in Erinnerung. Wenn man bei der Fashion Week auffallen möchte, dann bitte positiv! Super peinlich war auch der Auftritt von Kim Kardashian mit Tochter North West bei den Herbst/Winter Schauen 2015: Nachdem die Kleine bei der Show ihres Vaters Kanye ununterbrochen geschrien hatte, war Sitznachbarin Anna Wintour gar nicht amused. Mit der Vogue-Chefin sollte man es sich besser nicht verscherzen!

Wie würde dein perfekter Fashion Week Tag aussehen und mit welchem Front-Row Star würdest du am liebsten unseren Catwalk Talk ausprobieren?

Birgit Bulla Stylight
Birgit Bulla © STYLIGHT

Birgit Bulla ist Modejournalistin bei STYLIGHT. Birgit freut sich schon wahnsinnig auf die Schauen und ist schon sehr gespannt auf die coolsten Street Styles auf der New York Fashion Week. Ein Paar Extra-Ballerinas und die XXL Sonnenbrille dürften in ihrer Fashion Week Bag auf keinen Fall fehlen. Sie weiß schon genau, wie sie die Mode-Vokabeln lässig ins Gespräch einfließen lassen würde!

Neueste News

Kommentare

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen