Stars & Style

Sexy, bunt, verrückt - die unvergesslichsten Outfits des Eurovision Song Contest

60 Jahre Eurovision Song Contest

Der Eurovision Song Contest wird 60! Zum Jubiläum des berühmtesten Musikwettbewerbs hier die 20 verrücktesten Outfits und unvergesslichsten Auftritte.

Stylight - 60 Jahre ESC
60 Jahre ESC – die verrücktesten Outfits © http://www.stylight.de/Love/Eurovision-Outfits/

Sexy Abendkleid zum schwarzen Vollbart, superknapp im Bikini oder im Elvis-Gedächtnis-Anzug – wir Zuschauer haben mit den vergangenen 59 Ausgaben des Eurovision Song Contest schon Einiges durchgemacht. Der Musikwettbewerb, der das erste Mal 1956 als „Gran Premio Eurovisione della Canzone Europea“ stattfand, hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte stark geändert. Heute ist der Contest ein riesiges Event mit mehr als 100 Millionen Zuschauern auf der ganzen Welt. Zwischenzeitlich hat der ESC etwas seinen Glanz verloren und galt als altmodisch. Spätestens aber seit Conchita Wursts legendärem Sieg letztes Jahr, ist der Contest wieder das Highlight in der europäischen Musiklandschaft.

Die Top 20 der verrücktesten Outfits

In der Hitliste der 20 ausgefallensten Outfits ist die Lordi, die Gewinner-Band aus dem Jahr 2006, ganz vorne mit dabei. Die finnische Hardrock- und Heavy-Metal-Band rockte den Wettbewerb in Outfits, die besser ins Gruselkabinett gepasst hätten und lassen manche von uns bis heute vor Angst erschauern. Das witzigste Outfit für Deutschland trug Stefan Raab als er 2000 mit „Wadde hadde dudde da“ antrat. Na, wer erinnert sich noch? Mit seinem weißen Siebziger-Jahre-Anzug mit goldenen Pailletten belegte er den fünften Platz – ob das am Funkel-Outfit oder seinen Gesangskünsten lag, darf jeder selbst entscheiden. Das wohl unvergesslichste Outfit wurde letztes Jahr von Entertainerin Conchita Wurst präsentiert, die sich im goldenen Abendkleid und mit langer Wallemähne den Titel holte. Klingt bis jetzt total normal? Zum Glamour-Outfit trug sie einen gepflegten Vollbart. Für ihren Mut wurde sie nicht nur mit dem Sieg, sondern auch mit weltweitem Zuspruch belohnt.

Gruseloutfit, verrückter Seventies-Look oder Vollbart zum Abendkleid – man darf gespannt sein, mit welchen ausgefallenen Outfits uns die Kandidaten beim ESC 2015 überraschen.

Birgit Bulla Stylight
Birgit Bulla © STYLIGHT

Birgit Bulla arbeitet als Moderjournalistin bei STYLIGHT . Als leidenschaftlicher Conchita Wurst Fan ist sie wahnsinnig gespannt, wer dieses Jahr in die Fußstapfen der exzentrischen Ikone tritt und den ESC gewinnt. Vielleicht ja Ann Sophie für Deutschland. 

Neueste News

Kommentare

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen