Stars & Style

Plus Size Mode: Sexy Outfit fürs erste Date

Plus Size Mode die verführt

Mit diesen Outfit-Tipps haut ihr euer Date beim ersten Treffen garantiert um. Denn nichts lieben Männer mehr, als selbstbewusste Frauen, die sich in ihrer Haut wohl fühlen!

Plus Size Mode: Das erste Date
Aufregend und sinnlich dank Plus Size Mode – ein stylishes Outfit für erste Date ist so einfach. © Astrid Stawiarz AFP, Brian To/Manuil Yamalya WENN

Egal ob mollig oder schlank, das Outfit fürs erste Date muss Eindruck schinden. Zum Glück hält die Plus Size Mode einige Überraschungen bereit, die eure Problemzonen kaschieren und eure Vorteile betonen . So haut ihr jeden Mann aus den Socken, der auf echte Vollblutweiber steht.

Beim Outfit fürs erste Date darf geschummelt werden

Obwohl Ehrlichkeit das höchste Gebot für die Liebe ist, dürft ihr diese in puncto Outfit fürs erste Date ein wenig vernachlässigen. Schließlich wollt ihr einen umwerfenden ersten Eindruck machen, dafür müsst ihr euch wohl und selbstbewusst fühlen. Knackige Kurven, die eurem Date sofort ins Auge springen, sind da quasi Pflicht. Schreckt auch vor Schummelwäsche unter der Plus Size Mode nicht zurück. Mit Bauchweg-Slips und Anit-Cellulite-Strumpfhosen könnt ihr nur gewinnen.

Jeans bringt Kurven in Form – knackiger Po dank Plus Size Mode

Vor allem Jeans sind ein fester Bestandteil der Plus Size Mode. Mit den lässigen Beinkleidern könnt ihr im Handumdrehen einen knackigen Hintern wie Jennifer Lopez und Beyoncé Knowles haben. Wichtig ist, dass ihr einige kleine Grundsätze beachtet: Bei kurzen und kräftigen Beinen keine auffällige Waschung, das trägt auf und lässt euch unförmig erscheinen, wählt lieber dunkle Farben. Beim Po kommt es auf die Taschenform an. Mit länglichen Taschen wirkt der Hintern kleiner – Klappen und Knöpfe tragen nur unnötig auf. Bei kräftigen Oberschenkeln solltet ihr auf die Röhre verzichten und eher gerade geschnittene Modelle wählen, das streckt und gleicht optisch aus. Einen Bauchansatz oder Hüftspeck versteckt ihr am besten mit einer hohen Taille. Tief sitzende Jeans sind tabu. 

Tiefe Einblicke – das perfekte Styling für einen Traumbusen

Viele Männer achten besonders auf einen üppigen Busen. Auch wenn euch Mutter Natur nicht damit gesegnet hat, könnt ihr damit glänzen. Alles, was ihr bei einem etwas zu dicken Po vermeiden solltet, dürft ihr bei zu kleinen Brüsten gern einsetzen: große Taschen auf der Brust, auffällige Muster, Querstreifen oder Rüschen – damit zaubert ihr schnell die eine oder andere Körbchengröße mehr. Eine Tunika mit V-Ausschnitt oder ein Carmen-Top das unter der Brust gerafft ist haben denselben Effekt. Auch Plus Size Mode kann sexy sein und durch raffinierte Schnitte und tiefe Einblicke entzücken – längst gibt es viel mehr als unförmige Säcke in XXL, die alles eher nur noch schlimmer machen.

Diese Stiefel schmeicheln jedem Bein

Schuhe gibt es in viele Variationen, aber Männerherzen schlagen vor allem bei High Heels und Stiefeln höher. Bei letzteren müsst ihr etwas vorsichtig sein, denn schnell könnt ihr daneben liegen. Ankleboots die kurz über dem Knöchel abschließen, lassen kräftige Waden zum Beispiel noch dicker wirken. Auch Stiefel, die bis zur Hälfte des Beins gehen, verkürzen optisch und sind unvorteilhaft. Kniehohe Modelle mit einem breiten Absatz schmeicheln dem Bein hingegen und passen hervorragend zur aktuellen Plus Size Mode. Das Outfit für erste Date sollte unbedingt mit ein paar schicken Tretern komplettiert werden.

Neueste News

Kommentare

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen