Stars & Style

Von der Sehhilfe zum modischen Accessoire: Brillen und Kontaktlinsen

Früher oder später brauchen die meisten Menschen eine Sehhilfe, egal ob Kontaktlinsen oder Brillen. Spätestens dann, wenn man die Umwelt nur noch verschwommen wahrnimmt, das Buch immer weiter von den Augen weg gehalten werden muss und man regelmäßig unter starken Kopfschmerzen leidet, ist der Gang zum Augenarzt oder Optiker sehr ratsam. Die erste Sehhilfe ist meistens eine Brille. Über 40 Millionen Deutsche tragen eine Brille, Frauen häufiger als Männer.

Lesebrille
© Pixabay

Das liegt wohl vor allem daran, dass Brillen sich von der reinen Sehhilfe zu einem modischen Accessoire entwickelt haben – mal elegant, mal sportlich, mal frech und flippig, aber immer top-modern. Dennoch erweisen sich Brillen in vielen Lebenssituationen immer noch als hinderlich. Zum Beispiel beim Sport, im Badeurlaub oder bei Regen. Hier bietet sich die Kontaktlinse als Alternative an, die sich in den letzten Jahren (wie auch die Brille) ständig weiterentwickelt hat und ebenfalls in unterschiedlichsten Varianten für jeden Bedarf und Geschmack erhältlich ist.

Ob als schickes Diadem in den Haaren, oder als ebenso nützlicher wie stylisher Helfer im Alltag: die richtige Brille ist in der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Vor wenigen Jahren noch undenkbar werden die angesagten Brillen für die nächste Saison heute auf den großen Modeshows und Fashionweeks von Models präsentiert. Vor allem modebewusste Frauen dürfen sich auf die Brillensaison 2017 freuen, denn die Farbvielfalt ist groß wie nie (passend zu jedem Outfit und Accessoire), wobei Brillen in klassischen und verlaufenden Farben getragen werden. In der Damenwelt geht der Brillentrend zum dezenten Farbenspiel. Dunkle Farbtöne kontrastieren mit hellen Farben. Verlaufsakzente werten die Fassung modisch auf. Vom klassischen Tortoise-Muster bis zum kontrastreichen Farbspiel ist 2017 alles erlaubt.  

Modische Brillentrends für die Saison 2017

Beim Brillenmaterial geht der Trend zu Kunststoffbrillen mit dünnen, feinen Rahmen für elegante Konturen und Materialkombinationen. Vorzugsweise besteht der formbetonte Rahmen dabei aus Kunststoff, der Rahmen aus Metall. Diese Entwicklung ist auch bei Sonnenbrillen für die Saison 2017 zu beobachten.  Hier kommen vor allem Acetat und feine Metalllegierungen zum Einsatz. Gestanzte Metallbrillenfronten oder Plexiglaskonstruktionen stützen die stark getönten Gläser. Was die Brillenform betrifft, zeigt sich das Jahr 2017 ziemlich rund, wie zum Beispiel bei der extrem angesagten Pantobrille . Dabei sind auch große Gläser definitiv im Trend, wobei die Rahmen zwar runder werden, aber nicht kreisrund.

2017 werden typische Stilelemente aus den 70er Jahren wiederbelebt. Dazu gehören Modelle mit großen Gläsern und Schmuckstücken aus Acetat, aber auch filigranere Modelle mit feinrandigen Brillenfassungen in vielen verschieden Farben. Der Trend zu großen Gläsern kommt vor allem den Sonnenbrillen zugute, da diese noch mehr Schutz vor schädlichen UV-Strahlen bieten. Anstelle großflächiger Gläser kann man auch auf Modelle mit kleineren, fast kreisrunden Gläsern zurückgreifen, wie sie John Lennon einst populär machte. Hornoptik und dünne Metallränder sorgen für einen intellektuellen Touch und eignen sich ideal für Frauen mit eher eckigen oder ovalen Gesichtern.

Brillentrend 2017: ausdrucksstarke Muster und vielfältige Farben

brille-brillengläser
© Pixabay

Im kommenden Jahr werden auch auffällige Nasenstege ein Comeback erleben, die den angenehmen Nebeneffekt haben, zu lange Nasen per Doppelsteg zu verkürzen und kleine Spitznasen per Schlüssellochsteg zu verlängern. Für alle gilt, dass Brillen mit dünnen Metallfassungen (vorzugsweise Gold) 2016 die Nase vorne haben. Das gilt auch für Brillen im sogenannten Layering-Look, die sich mit einem Handgriff von der modischen Sehhilfe zur stylishen Sonnenbrille umfunktionieren lassen. Auf schlanken Brillenfassungen aus Metall werden dünne Ringe aus Acetat (oder einem anderen Material) befestigt.

Hoch im Kurs stehen 2017 expressive Muster und viel Farbe. Brillen aus Acetaten mit impulsiven Druckmotiven erobern in allen erdenklichen Farben die Herzen der Frauen und passen perfekt zu schlichten schwarzen Outfits. Im kommenden Jahr benötigt jede Frau eine Brille mit harmonischem Farbverlauf, der sich wahlweise vertikal oder horizontal über die Brillenfassung zieht. Noch lebendiger wirken 2017 Brillen mit einem exklusiven Materialmix aus Titan und SPX. Die Bügel der eher dezenten, randlosen Modelle erhalten durch raffinierte Prints ein besonders elegantes Finish und sind vor allem für Damen mit zierlichen Gesichtern die erste Wahl.

Kontaktlinsen seit vielen Jahren beliebte Alternative zur Brille

kontaktlinse-auge-blau
© Pixabay

Zwar setzen die meisten Menschen in Deutschland auf eine Brille, wenn sie ihre erste Sehhilfe benötigen, doch Kontaktlinsen sind schon seit langer Zeit eine echte Alternative. Natürlich muss man sich an das Gefühl gewöhnen, eine Kontaktlinse im Auge zu tragen, aber schon nach kurzer Zeit hat man sich (wie bei einer Brille) an das Tragegefühl gewöhnt und spürt praktisch nichts mehr. Heutzutage sind dank verfeinerter Technik und steigender Nachfrage für jeden Bedarf und jeden Geschmack die optimalen Kontaktlinsen erhältlich.

Die Linsen bieten nicht nur einige sehr praktische Vorteile, sondern sie gehen funktionell, aber ab modisch, absolut mit der Zeit, bis hin zu sehr extravaganten Linsen – wobei man über Geschmack wieder streiten kann!

Im Verhältnis zur Brille ist das modische Spektrum der Kontaktlinse natürlich eingeschränkt, aber auch hier gibt es einige spannende Trends. Hoch im Kurs stehen zum Beispiel dekorative oder kosmetische Kontaktlinsen. Hierzu gehören beispielsweise farbig getönte Kontaktlinsen, welche die natürliche Augenfarbe der Frau unterstreichen oder für einen neuen Farbton des Auges (passend zum Outfit oder zum Anlass) sorgen. Das Farbspektrum deckt alle Wünsche und Bedürfnisse ab    

Vor allem in der Filmbranche, beim Theater und zunehmend auch im Karneval kommen Kostümkontaktlinsen zum Einsatz. Hierbei handelt es sich in der Regel um Skleralschalen, die das Weiße des Auges abdecken und für verblüffende Effekte sorgen, das Sehvermögen aber oft beeinträchtigen. Außerdem gibt es noch aus Asien stammende, sogenannte Circle Lenses oder auch Big-Eye-Kontaktlinsen, welche die Augen der Frau größer erscheinen lassen, indem ein Teil des Weißen im Auge mit Farbe abgedeckt wird.

Auch in der kommenden Saison gibt es natürlich neben flexiblen, weichen auch formstabile, harte Kontaktlinsen, die sich für den Einsatz beim Sport empfehlen. Tageskontaktlinsen können maximal 24 Stunden getragen werden, es handelt sich also praktisch um Wegwerflinsen. Monatslinsen halten in der Regel 30 Tage und müssen dann ausgetauscht werden. Jahreskontaktlinsen halten das ganze Jahr über und weisen im Vergleich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

Praktisch und schick – ob Kontaktlinsen oder Brillen – auch 2017 hat man wieder den optimalen Durchblick!

Neueste News

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen