Stars & Style

5 gute Gründe zu Epilieren

Beauty-Tipp

Rasieren, Waxing oder Epilieren? Beim Thema Haarentfernung gehen die Meinungen auseinander. Aber was genau ist Epilieren?

14.08.2012 10:40 Uhr
Total glatt: epilierte Haut
Epilieren: So werden die Beine zum Hingucker! © Fotolia

Beim Epilieren wird das Haar inklusive der Haarwurzel entfernt. Es gibt verschiedene Methoden der Epilation: Waxen, mechanische Epilation mit einem Epilierer und die Laser-Epilation zur langfristigen Haarentfernung. Entgegen aller Gerüchte kann man Epilierer heute auch zur Haarentfernung im Intimbereich verwenden. Gute Hersteller bieten unterschiedliche Epilier-Aufsätze für die Anforderungen der verschiedenen Stellen am Körper.

Welches Ritual der Haarentfernung sich bei dir auch eingespielt hat, hier findest du fünf gute Gründe, warum sich ein Epiliergerät lohnen kann.
1.    Bei regelmäßigem Epilieren reduziert sich der Haarwuchs. Das kann besonders bei dunklen Haaren einen enormen Effekt haben. Im Vergleich zu anderen Anwendungen, bei denen das Haar nur oberflächlich entfernt wird, wachsen epilierte Haare weniger sichtbar und dünner nach.

2.    Länger glatte Haut, denn beim Epilieren dauert es länger bis neue Haare nachwachsen. Da die Haare an der Wurzel entfernt werden, muss selbst bei starkem Haarwuchs nur einmal die Woche epiliert werden. Je nach Wachstumszyklus kann regelmäßiges Epilieren den gesamten Haarwuchs reduzieren. Wer wenig Haare hat muss nur alle zwei bis drei Wochen epilieren.

3.    Epilieren ist eine der schnellsten und unkompliziertesten Methoden der Haarentfernung. Entgegen aller Gerüchte: Epilieren dauert nicht länger als Rasieren. Rechnet man den Zeitaufwand gegen den Effekt auf, hat Epilieren einen klaren Vorteil im Vergleich zur Rasur.

4.    Der Vorteil gegenüber dem  Waxing ist, dass auch kurze Häarchen von den Pinzetten des Epiliergeräts erfasst werden. Die Wartezeit bis das Beinhaar die Mindestlänge erreicht hat muss nicht mehr überbrückt werden. Darüber hinaus entfernen gute Epilierer bis zu fünf Mal mehr Haare als beim herkömmlichen Waxing möglich ist.

5.    Auch bei empfindlicher Haut geeignet. Die neuesten Geräte sind mit hocheffizienten Pinzetten ausgestattet, welche die Haut nicht berühren während der Haarentfernung. Gerade trockene Haut sollte schonend enthaart werden. Gerade bei regelmäßiger Anwendung bedeutet Epilieren weniger Stress für die Haut.

Noch mehr Infos zum Thema Epilieren gibt's bei fem.com! 

Kommentare

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen