Stars & Style

Leichte Küche

Leichte Küche bei heißen Temperaturen: Die besten Sommerrezepte zum Abkühlen

Gerade wenn es heiß ist, fehlt oft der Appetit. Wenn ihr euch nicht nur von Grillgut und Eis ernähren wollt – alles andere als leichte Küche –, sondern auch etwas für eure Gesundheit tun möchtet, dann sind diese Sommerrezepte perfekt für euch. Die Gerichte bringen euch garantiert in Schwung.

Leichte Küche: Die perfekten Sommer-Rezepte
Diese Rezepte verschaffen euch im Sommer perfekte Abkühlung und liegen nicht schwer im Magen.  © Fotolia/Olesia Bilkei

Schon bevor die Temperaturen über 30 Grad klettern, solltet ihr auf leichte Küche setzen. Aber gibt es leckere Sommerrezepte fürs Frühstück? Mit dem fruchtigen Erdbeer-Rhabarber-Joghurt wird diese Frage schmackhaft beantwortet. Alles, was ihr dafür braucht, ist

500 g frischen Rhabarber,
150 ml Apfelsaft,
1 Pck Vanillezucker,
4 EL Zucker,
1 EL gemahlene Gelatine,
300 g frische Erdbeeren,
500 g Naturjoghurt und 
2 EL Wasser.

Nachdem ihr den Rhabarber und die Erdbeeren gewaschen habt, entfernt ihr die Schale und die grünen Stängel. Dann schneidet ihr das Obst in kleine Stücke. Kocht den Apfelsaft zusammen mit dem Rhabarber, dem Vanillezucker und dem weißen Zucker bei niedriger Hitze auf und lasst ihn ca. vier Minuten garen. Rührt danach die Gelatine unter und stellt das Ganze zum Abkühlen beiseite. Verrührt währenddessen Wasser und Joghurt. Abschließend füllt ihr das Obst in ein Glas und löffelt etwas Joghurt darüber. Insgesamt ergibt das Rezept 6 Portionen und kann auch gut für den nächsten Tag vorbereitet werden. 

Der Klassiker mal anders: Leckerer Couscous-Salat mit Gemüse und Minze 

Im Sommer wird viel Salat gegessen. Wenn ihr aber die Nase voll von klassischen Zutaten wie Kopf- oder Feldsalat habt, dann kommt hier eine tolle Alternative. Leichte Küche ist nämlich äußerst vielseitig, wie diese erfrischenden Sommerrezepte zeigen. Für den Couscous-Salat braucht ihr

400 g Couscous,
4 Tomaten,
½ Bund Frühlingszwiebeln,
1 TL gemahlener Koriander,
4 EL Olivenöl,
3 EL Weißweinessig, 
1 Bund frische Minze sowie
Pfeffer und Salz.

>> Alles rund ums Thema Ernährung  gibt's im sixx Quickie . <<

Gießt 400 ml gesalzenes Wasser über den Couscous und lasst ihn fünf Minuten aufquellen. Danach könnt ihr ihn mit einer Gabel auflockern und zum Abkühlen beiseite stellen. In der Zwischenzeit wascht die Tomaten und würfelt sie fein. Die Frühlingszwiebeln werden in dünne Ringe geschnitten. Mischt nun das Gemüse unter den Couscous und würzt mit den restlichen Zutaten. Zuletzt kommt die Minze, die ihr ebenfalls fein hacken solltet. Sie gibt dem Ganzen einen exotischen Geschmack und erfrischt von innen.

Schnelle Sommerrezepte: Bunte Gemüsepfanne mit Schafskäse

Die leichte Küche hat aber noch mehr zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer leckeren Gemüsepfanne? Die könnt ihr entweder daheim auf dem Herd oder in einer Aluschale auf dem Grill zubereiten . Nehmt dazu

drei kleine Zucchini,
jeweils 1 gelbe und eine rote Paprika,
2 große Zwiebeln,
1 frische Knoblauchzehe,
1 Zweig Thymian,
1 Zweig Rosmarin, 
250 g Kirschtomaten,
2 EL Olivenöl,
50 ml Gemüsebrühe,
150 g Schafskäse sowie
Salz und Pfeffer. 

Zunächst heißt es schnippeln: Schneidet die Zucchini in dünne Scheiben und die Paprika in Stifte. Dann halbiert ihr die Tomaten und würfelt die Zwiebeln grob. Kräuter und Knoblauch werden fein gehackt. Dann gießt ihr das Öl in eine Pfanne, erhitzt es und dünstet Knoblauch sowie Zwiebeln darin an, bis sie glasig sind. Gebt die Paprika dazu und lasst sie 1-2 Minuten garen. Löscht alles anschließend mit der Gemüsebrühe ab. Jetzt fügt ihr die Zucchini und die Kräuter hinzu und schmort sie 2-3 Minuten. Als Vorletztes kommen die Kirschtomaten mit in die Gemüsepfanne. Nach weiteren 3 Minuten bröselt ihr den Schafskäse drüber und schon könnt ihr los schlemmen. Eine leckere Rezept-Idee für den Sommer sind auch diese tollen Overnight-Oats:

>> Noch mehr leckere Back-Ideen gibt's immer samstags um 13:30 Uhr bei "Enie backt". Alle ganzen Folgen, Rezepte und Video-Anleitungen findet ihr außerdem in unserem  "Sweet & Easy"-Special! <<

Leichte Küche: Erfrischende Suppe aus Buttermilch

Auch kalte Suppen sind absolute Highlights in puncto Sommerrezepte. Wenn ihr das Feeling vom letzten Urlaub auch im Mund erleben wollt, dann versucht euch doch einfach mal an einer Buttermilchsuppe mit Zucchini. Auf der Einkaufsliste für dieses Rezept stehen

1 Bund Dill, 
3 Stängel Minze,
500 g griechischer Joghurt,
½ l Buttermilch,
2 ½ TL gemahlene Erdnüsse,
300 g Zucchini,
1 EL Olivenöl,
½ TL edelsüßes Paprikapulver,
50 g Pumpernickel und
eine Prise Salz.

Wascht Dill und Minze, trocknet sie etwas ab und hackt sie dann grob. Mischt die Kräuter mit dem griechischen Joghurt, der Buttermilch und den Erdnüssen, püriert alles mit etwas Salz und stellt die Suppe in den Kühlschrank. Schneidet dann die Zucchini in Scheiben. Mischt sie mit dem Öl und dem Paprikapulver und bratet sie in einer Pfanne an. Füllt die Suppe in tiefe Teller, gebt die Zucchini dazu und bröselt etwas Pumpernickel sowie Dill darauf. Schon habt ihr eine leckere Erfrischung mit wenig Kalorien.

Hier habt jetzt Hunger auf noch mehr Leckereien bekommen? Auch Jamie Oliver ,  Lorraine Pascal , und Rachel Khoo haben leckere Rezept-Ideen für euch auf Lager. Aber Vorsicht, es gibt auch einige fiese Kalorien-Fallen auf die man achten sollte - vor allem in der Weihnachtszeit.

Neueste News

Kommentare

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen