Stars & Style

Abnehmen wie die Stars: Fasten

Fasten-Diät a la Hollywood

Habt ihr Stars wie Drew Barrymore, Anne Hathaway, Gwyneth Paltrow oder Jennifer Garner auch schon mal um ihre tolle Figur beneidet? Ihr Geheimnis: die Fasten-Diät à la Hollywood. Dabei wird fünf Tage geschlemmt und zwei Tage gefastet. Ihr wollt Abnehmen wie die Stars? So geht's.

Fasten-Diät à la Hollywood
Diese Damen sind echte Profis in Sachen "Abnehmen wie die Stars" und setzen auf die Fasten-Diät für ihren Traumkörper. © Jason Merritt/AFP

Das 5:2-Prinzip der Promi-Damen

Bei der Fasten-Diät richtet ihr euer Leben nach einem ganz einfachen Prinzip aus: An fünf Tagen in der Woche dürft ihr praktisch essen, was ihr wollt – natürlich sollten dabei 2.000 Kalorien nicht überschritten werden. Dafür müsst ihr an zwei nicht aufeinanderfolgenden Tagen auf die Leckereien ganz verzichten und fasten. Die 5:2-Methode ist zum regelrechten Trend unter den Schauspielerinnen geworden, denn sie ermöglicht es, trotz kleiner oder auch größerer Sünden, noch immer im Kampf um die Top-Figur in der Traumfabrik mithalten zu können. Wenn ihr also nicht auf Schokolade, Kohlenhydrate oder andere Gaumenfreuden zugunsten eurer Figur verzichten wollt, ist diese Diät ideal. Beim Abnehmen wie die Stars mit dem 5:2-Prinzip braucht ihr zwar auch Disziplin und Durchhaltevermögen, ihr dürft euch aber auch mal gehen lassen.

Fasten-Diät ohne Jojo-Effekt

Die große Frage, die sich bei jeder Hungerkur stellt, ist, wie groß das Risiko des gefürchteten Jojo-Effekts ist. Forscher haben herausgefunden, dass sich der Körper bei der Fasten- Diät quasi selbst reguliert. Da ihr an den Fastentagen nur maximal 500 Kalorien zu euch nehmen dürft, gleicht ihr so den "Kalorienüberschuss" der anderen Tage aus. Der Organismus gewöhnt sich mit der Zeit daran, manchmal weniger Nahrung zu bekommen und stellt sich darauf ein. So habt ihr an den Tagen nach dem Fasten weniger Appetit und esst automatisch nicht so viel. Weil es immer Phasen des Fastens und Phasen des Schlemmens gibt, ist die Gefahr, die verlorenen Kilos wieder auf den Hüften zu finden, gering.

Heißhungerattacken – so beugt ihr vor

Abnehmen wie die Stars ohne Heißhungerattacken? Das ist leider nicht garantiert. Denn auch wenn ihr die meiste Zeit auf nichts verzichten müsst, kann sich an den Fastentagen die Lust auf Süßigkeiten oder Fettiges nicht ganz vermeiden lassen. Um dem lästigen Heißhunger vorzubeugen, ist es wichtig, dass ihr euch mit kleinen Snacks wie Mandeln, Obst oder Gemüsesticks bei Laune haltet. Da bei der Fasten-Diät keine Lebensmittel verboten sind, könnt ihr allein bestimmen, was ihr esst. Wichtig ist nur, dass ihr an euren beiden Hungertagen nicht über die vorgeschriebene Kalorienzahl kommt.

Abnehmen wie die Stars – und das völlig sozialkompatibel

Ein großer Vorteil der Fasten-Diät mit der 5:2-Methode ist, dass ihr auf Partys oder beim Ausgehen am Wochenende nicht Nein sagen müsst. So könnt ihr überflüssige Kilos verlieren, ohne jedem Rede und Antwort stehen zu müssen und jedes Mal auf die Erfolge eurer Diät angesprochen zu werden. Mit dem Abnehmprogramm der Promis könnt ihr euer Fasten ganz individuell und nach euren Bedürfnissen beziehungsweise eurem Terminkalender gestalten.

Auch eine andere Diät-Methode macht gerade von sich reden: Die Vegan-Diät der Stars.  Lest hier nach, wie sie funktioniert und ob sie wirksam ist . Schon mal was von Nahrungsergänzungsmitteln gehört? Fem.com hat wichtige Hinweise für euch. Mehr Beauty-Tipps bekommt ihr in unserem Special . Wie wäre es zum Beispiel mit einem sexy Make-Up für Karneval ?

Neueste News

Kommentare

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen