Stars & Style

Sport- und Ernährungstipps lassen Kilos schmelzen

Die besten Fatburner

Dass man mit bewusster Ernährung und Sport gesund abnehmen kann, ist inzwischen kein großes Geheimnis mehr. Um allerdings optimal die Fettverbrennung anzuregen, gibt es ein paar Tipps und vor allem Lebensmittel, auf die man nicht verzichten sollte.

05.01.2016 12:00 Uhr
Müsli
© Fotolia

Sport ist nicht gleich Sport. Bestimmte Sportarten eignen sich zum Abnehmen einfach besser als andere.

Welche Sportarten eignen sich am besten zum Abnehmen?

Der Schlüssel zum Erfolg ist regelmäßiger Ausdauersport wie zum Beispiel Joggen. Beim Joggen verbrennt ihr etwa 550 Kalorien in der Stunde. Wenn Joggen nicht euer Ding ist, solltet ihr mal Nordic Walking ausprobieren. Der Vorteil liegt insbesondere darin, dass ihr eure Gelenke schont und gleichzeitig effektiv Kalorien verbrennt. Ganze 446 Kalorien pro Stunde könnt ihr verbrauchen und somit handelt es sich hierbei um den idealen Sport für Einsteiger. Auch beim Schwimmen verbraucht ihr mehr als 400 Kalorien in der Stunde und gleichzeitig stärkt ihr eure Muskulatur und sorgt für einen straffen und durchtrainierten Körper.

Nach dem Training meldet sich oft der Muskelkater. Was dagegen hilft, erfahrt ihr hier !

>>>Die Gen-Diät ist eine effektive Methode zum Abnehmen. Schaut euch hier die Resultate an.<<<

Die besten Lebensmittel zum Abnehmen

Keiner muss hungern, wenn er ein paar Kilos verlieren möchte. Wenn ihr euch von den richtigen Lebensmitteln ernährt, wird es auch ganz ohne schlechte Laune und ein ständiges Hungergefühl gehen. Von den richtigen Lebensmitteln können ihr so viel essen, wie ihr wollt und ihr werdet trotzdem nicht dick. Naturjoghurt hat zum Beispiel einen Fettgehalt von 1,5% und enthält auf 100g nur 55kcal. Es liegt also eine sehr geringe Energiedichte vor, weshalb ihr davon viel essen könnt. Zudem ist über 5% hochwertiges Eiweiß enthalten und im Vergleich zu Zucker sorgt Eiweiß dafür, dass ihr lange gesättigt seid. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Flüssigkeitszufuhr. Ihr solltet Limo oder Cola einfach durch Wasser oder ungesüßten Tee ersetzen. Vor jeder Mahlzeit könnt ihr ein großes Glas davon trinken und euer Magen zügelt automatisch euren Appetit. Der Stoffwechsel wird beschleunigt und die Fettverbrennung angeregt.

Weitere Fatburner

Die Fatburner schlechthin sind Walnüsse. Diese zügeln nicht nur den Appetit, sondern leisten einen wesentlichen Beitrag zur Gewichtsreduktion. In Walnüssen findet ihr einen hohen Gehalt an Eiweiß und ungesättigten Fettsäuren. Weißmehlprodukte, wie Laugengebäck, Toast und Kuchen solltet ihr in Zukunft komplett durch Vollkornprodukte ersetzen. Übergewicht ist eine Entgleisung der Stoffwechselleistung und oft fehlt es an lebensnotwendigen Stoffen wie Mineralien, Vitaminen, Fettsäuren, Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Mineralien wie Kalzium, Chrom, Zink, Jod und Magnesium haben einen großen Einfluss auf das Gewicht. In Getreide findet ihr diese Mineralien vor allem in den Randschichten des Korns. Weißmehl hingegen entsteht aus dem vollen Korn durch das Entfernen der gesunden Randschichten. Bei der Verdauung wird das Weißmehl dem Körper Vitamine und Mineralien entziehen und der Körper wird dann mit Übergewicht reagieren.

Kennt ihr schon die 5:2 Diät ? Vielleicht schafft ihr es in diesem Jahr auch hiermit zum Erfolg. Langfristigen Erfolg werdet ihr außerdem erzielen, wenn ihr einfach jeden Tag Kalorien zählt . Früher oder später werdet ihr ein Gefühl für die Kalorienanzahl in bestimmten Lebensmitteln bekommen und euer Essverhalten automatisch anpassen.

Text: Annika Jung

Neueste News

Kommentare

sixx auf Facebook

Die 17-jährige Elena und ihr jüngerer Bruder Jeremy haben ihre Eltern bei einem schweren Autounfall verloren. Die Teenager kämpfen mit dem Verlust...

Mehr lesen