Rezepte

Spinat-Bärlauch-Pesto

Einfach, schnell und lecker

Der Frühling ist da! Bärlauch und Spinat gibt es gerade überall zu kaufen, sie liefern wichtige Nährstoffe und sind extrem lecker. Aus diesen beiden Stars besteht unser leckeres, selbstgemachtes Spinat-Bärlauch-Pesto! Zubereitet in weniger als fünf Minuten und ein echter Hingucker!

21.04.2015 /
Spinatbärlauchpesto
Super lecker und blitzschnell gemacht! © Fotolia/privat
Zutaten für Portionen
150 g frischen Blattspinat
30 g frischen Bärlauch
4-5 Sardellen-Filets (aus dem Glas oder der Konserve)
2 EL Olivenöl
20 g Pinienkerne
1 Prise Salz und Pfeffer nach Belieben

Vorbereitungszeit: 2 Minuten

Kochzeit: 3 Minuten

Insgesamt:


Und so einfach geht's:

Schritt 1: 

Spinat und Bärlauch gründlich waschen, Spinatstängel kürzen.

Schritt 2: 

Alle Zutaten in einen Zerkleinerer geben und pürieren. Wenn ihr keinen zur Hand habt, könnt ihr alternativ natürlich auch den bewährten Pürierstab oder auch einen Standmixer verwenden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, fertig!

Schritt 3:

Genießen! Über Pasta, Salat oder auch als Marinade für Fleisch oder Fisch.

Und wer keinen Fisch mag, kann die Sardellen natürlich weglassen und mit Salz oder Sojasauce würzen.

Für noch mehr selbstgemachten Genuss im Frühling, schaut euch doch mal unsere grüne Vitamin-Bombe an  oder den Sweet Carrot Shock.

Kommentare

sixx auf Facebook