Heiraten

Hochzeit planen: Checkliste

Hochzeit planen: Die große Checkliste

Voller Vorfreude verfliegt die Zeit bis zur Traumhochzeit, doch je näher der große Tag rückt, desto wichtiger wird eine gute und vorrauschauende Planung um Stress zu vermeiden. Unsere Checkliste hilft euch den Überblick zu behalten!

Hochzeit planen: Checkliste
Eine Hochzeit erfordert eine genaue Planung. © Fotolia

Ihr wollt euch endlich trauen? Dann sind einige Dinge zu beachten. Die wichtigste Frage, die sich Bräute stellen, ist, "Mit der Organisation wann anfangen?". Wenn es daran geht, eine Hochzeit zu planen: Checkliste und Zeitplan nicht vergessen. Sie helfen euch dabei, den Überblick zu behalten und Stress zu vermeiden.

Hochzeit planen: Checkliste sinnvoll aufstellen

Für die Planung eurer Hochzeit helfen euch vorgefertigte Checklisten im Internet, aber Vorsicht: Oft bieten sie nur eine grobe Orientierung und lassen sich mit den individuellen Vorbereitungen nur schlecht in Einklang bringen. Besser ist es, ihr erstellt eine ganz individuelle Liste. Dabei könnt ihr in eurem Tempo vorgehen und eigene Prioritäten setzen. Doch wann anfangen und wie starten? Um sich nicht im Planungschaos zu verirren, solltet ihr bestimmte Phasen festlegen, in denen ihr euch um Termin und Location, Einladungen und eine Gästeliste kümmert. Haltet außerdem wichtige Bestellungen und Abholungstermine wie Torte und Brautstrauß schriftlich fest.

Arbeitet euch dabei vom größten bis zum kleinsten Posten vor und achtet darauf, dass ihr logisch vorgeht. Es macht schließlich keinen Sinn Torte und Strauß schon eine Woche vor dem schönsten Tag eures Lebens daheim stehen zu haben. Nachfolgende Tipps helfen euch bei der Einteilung und der genauen Beantwortung der Frage "Wann anfangen?".

Wann anfangen? Ein Jahr vor der Hochzeit beginnen die Vorbereitungen

Ihr könnt euch beim Hochzeitplanen und Checklisteerstellen an folgenden Kategorien orientieren: Priorität A – diese Phase startet kurz nach dem Antrag. Dabei geht es vor allem darum, eine Location und einen Termin zu finden. Dafür solltet ihr schon ungefähr wissen, wie viele Gäste eingeladen werden – denn danach richtet sich auch, wie groß die Location sein muss.

In Phase B solltet ihr euch Gedanken um Geschenkwünsche und das Thema der Hochzeit machen. Phase C läutet dann fünf bis zehn Monate vor der Hochzeit die tatsächlichen Vorbereitungen ein, bei denen ihr eine konkrete Gästeliste verfasst, Einladungen erstellt, das Brautkleid, sowie die Trauringe kauft etc. Aber Vorsicht: Legt zu Beginn ein Budget fest, das ihr nicht überschreiten wollt, und behaltet es bei allen Posten auf der "To Do"-Liste immer im Auge. Sonst gebt ihr schnell mehr aus, als euch zur Verfügung steht.

Effiziente Hochzeitsplanung: Pufferzeit verschafft euch Spielraum

Viele Paare empfinden die letzten Monate vor dem Jawort als ziemlich stressig, denn nicht immer können alle Punkte so abgearbeitet werden wie angenommen. Deshalb: Eine Hochzeit planen – Checkliste sei Dank – kann viel Spaß machen, vor kleinen Problemen aber nicht schützen. Ein Puffer hilft euch, die Dinge, die noch zu erledigen sind, ohne großen Zeitdruck angehen zu können. Idealerweise nehmt ihr euch drei Monate als Pufferzeit, es sollten aber mindestens vier bis acht Wochen sein. Danach bleiben nur noch die Posten, die erst kurz vor der Trauung angegangen werden können. Wann müsst ihr genau damit anfangen?

Hochzeits-Checkliste für die heiße Phase: Letzte Erledigungen

Eine Woche vor der Hochzeit startet der Countdown. Dann müsst ihr nur noch ein paar Dinge für die Hochzeit planen. Checkliste und anfallende Aufgaben werde immer weniger und ihr könnt einige davon an Trauzeugen oder Familie abgeben. So muss nicht etwa der Bräutigam den Brautstrauß am Morgen der Hochzeit abholen, das kann auch ein Trauzeuge erledigen. Trotzdem solltet ihr diese Aufgaben vorher auf eurer Liste festhalten und an die entsprechenden Personen verteilen. Geht eure Checkliste ruhig immer wieder durch. So steigen die Chancen, dass euch schnell auffällt, wenn ihr etwas vergessen habt.

Was man unbedingt vor einer Hochzeit klären sollte findet ihr hier ! Und wenn ihr noch auf der Suche nach dem perfekten Kleid seid werft einen Blick in unseren Brautkleid-Ratgeber !

Kommentare

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt